“Dancing Pictures“

Die Akademische Bläserphilharmonie Wien (ABW) und der Musikverein Staatz und Umgebung geben erstmals ein
gemeinsames Sommerkonzert am Donnerstag, dem 16. Juni 2011, um 19:30 Uhr im Kuppelsaal der Technischen Universität Wien (4., Karlsplatz 13).

Unter dem Motto “Dancing Pictures“
werden die beiden Orchester Klangbilder malen, die vor den geistigen Augen der Zuhörer mit wechselnder Geschwindigkeit gehen, laufen oder tanzen.

Nach der Darbietung der aus dem Jahre 1874 datierenden „Bildern einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky durch den Musikverein Staatz präsentiert die ABW mit den „Elements of Nature“ ein zeitgenössisches Stück des 1967 in Innsbruck geborenen Hermann Pallhuber.

Den Schluss- und Höhepunkt des Abends bilden die „Symphonic Dances from West Side Story“ des genialen US-amerikanischen Komponisten, Dirigenten und Pianisten Leonard Bernstein (1918 – 1990). Dessen überaus geglückte Symbiose aus zeitlosem Stoff und genialer Charakterzeichnung mit musikalischen Mitteln werden auch die Konzertbesucher am 16. Juni anrühren.

Dirigenten: David Hojer (ABW), Hans-Peter Manser (MV Staatz)

Karten sind bei oeticket unter 01 96096 oder bei den MusikerInnen
erhältlich.

Link: http://www.blaeserphilharmonie.at/

  • Adresse: Karlsplatz 13, 1040 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *