„The Boss“ in Wien: Auftakt mit Wiener Donauwalzer

Später als angekündigt (20 Uhr statt 19.30 Uhr) war es für die rund 40.000 wartenden Fans dann endlich soweit: Bei sommerlichen Temperaturen betrat "The Boss" und die E-Street-Band endlich die Bühne im Ernst Happel Stadion – begleitet vom Wiener Donauwalzer auf der Quetschn (gespielt von Gitarrist Nils Lofgren).

"Best of" Bruce Springsteen-Hits

Zu Beginn noch etwas verhalten (was wohl auch an der noch hellen Tageszeit lag), lieferte Bruce alsbald mit Hits u.a. wie "Badlands", "Jackson Cage", "The Rising", "Jersey Girl" und "The River" ein Best-of seines Schaffens – und brachte sich bestgelaunt und die 40.000 Fans im Stadion ordentlich in Stimmung.

Eindrucksvoll auch seine Entertainer-Einlagen und der Kontakt zu den Fans, den "The Boss" immer wieder suchte. – Auf das Tshirt eines weiblichen Fans mit der Aufschrift "Sandy" reagierte er spontan und spielte das gewünschte Lied mit seinen Mitstreitern.

zu den weiteren Europa-Tourterminen.

  • Adresse: Ernst Happel Stadion -, 1020 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.