“Vienna’s Shooting Girls” nur noch bis 3. März

Begeistert von der aktuellen Ausstellung zeigte sich auch Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Braune. "Starke Bilder von starken Frauen sind ein Zeichen der Emanzipation im 20. Jahrhundert. Die Ausstellung zeigt ein wichtiges Kapitel Wiener jüdischer Frauengeschichte", so Brauner.

"Vienna’s Shooting Girls" ist nur noch bis 3. März, von Sonntag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, im Jüdischen Museum Wien zu sehen. Weitere Informationen gibt es unter www.jmw.at.
 

  • Adresse: Dorotheergasse 11, 1010 Wien