“Zum Mitnehmen, bitte!”

Tipp 1: Bagel

Den New Yorker Klassiker mit Frischkäse gibt es in Wien ab 2,10 Euro, in der teuersten Version mit Lachs liegt er bei 4,20 Euro. Mit verschiedenen Belägen eigene Kreationen der "Semmel mit Loch“ ausprobieren!

  • Bagel Station: 9., Währinger Straße 2–4

Tipp 2: Sushi

Sushi ist Vertrauenssache und der Preis sollte wirklich nicht im Vordergrund stehen. Umso besser, wenn das mittlere Sushi Set (8 Stück + 3 Maki) um 4,75 Euro geschmacklich noch mehr überzeugt als preislich – auch in vegetarischer Variante.

  • Natsu Sushi: 6., Gumpendorfer Straße 45; 7., Burggasse 71

Tipp 3: Falafel

Mit Kichererbsenmehl und ganz viel Liebe wird die vegane Köstlichkeit gemacht, sagt Dr. Falafel. Der Junior-Chef fügt hinzu: Niemals Falafel ohne Humus dazu essen, die Kombination macht den Geschmack aus. Pita-Sandwich mit Falafel um 3,10 Euro.

  • Dr. Falafel: 4., Naschmarkt

Tipp 4: Wrap

Bei Office Lunch werden die gefüllten Teigrollen warm serviert. Die wöchentlich wechselnde Speisekarte sorgt für Abwechslung bei den Wraps (3,90 Euro).

  • Office Lunch: 1., Schwarzenbergstraße 4

Tipp 5: Marktsuppe

Marktlokale eignen sich nicht nur hervorragend fürs ausgedehnte Frühstück am Samstagmorgen, sondern auch für eine Kleinigkeit zwischendurch. Marktsuppe um 2,50 Euro. Passt gut dazu: nach Wunsch belegtes Marktweckerl um ca. 2 Euro.

  • Pöhl’s Käsestand: 18., Kutschkermarkt

Tipp 6: Mandu

Die gefüllten Teigtaschen (mit Gemüse oder Fleisch) sind eine koreanische Spezialität. Mit milder Sojasoße oder scharfer Würzpaste be­träufeln. 5 Stück kosten 4,10 Euro.
Mandu & Co Asian Specialities: 3., Rochusmarkt

Tipp 7: Leberkässemmel

Der Klassiker. Je nach Gusto pikant oder mit Käse, in der Vollkornsemmel oder normal. Preis nach Gewicht, um die 2 Euro. Am liebsten vom Fleischhauer.
Trünkel: 10., Quellenstraße 117

Tipp 8: Müsli

Die Auswahl aus über 50 Zutaten macht die Zusammenstellung des individuellen Müslis (ca. 4 Euro) schwierig. Im praktischen Becher to go ist der Müslishake nicht nur zum Frühstück ein Hit.

  • Corns n’ Pops: 6., Gumpendorfer Straße 37

Tipp 9: Asia-Nudeln

Nicht von der langen Warteschlange abschrecken lassen! Das Warten auf die Nudeln in der Pappbox lohnt sich. Mit Gemüse um 2,90 Euro, mit Hühnerfleisch um 3,50 Euro. Auch kleinere Portionen erhältlich.

  • Happy Noodles: 1., Schwedenplatz

Tipp 10: Pizzaschnitte

Pizzaschnitten gibt es an jeder Ecke, gute Pizzaschnitten nur an jeder zweiten. ¼-Stück um 2,50 Euro. Schmähführen mit den Pizza­bäckern meistens inklusive.

  • Euro Snacks: U-Bahn-Passage am Schottentor 
  • Adresse: Wien, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *