„all art is quite useless“

Die „EXIT 11“ präsentiert 23 DiplomandInnen der kunstschule.at. Die Ausstellungen sind an 5 Orten bei freiem Eintritt von 23. bis 28. Mai zu sehen.
Die diesjährige „EXIT“-Diplomausstellung der kunstschule.at trägt den Titel „all art is quite useless“. 23 Studierende aus acht Werkstätten setzen sich mit dem weitreichenden Thema Kunst auseinander. Worin besteht die Kunst in der Kunst, was kann sie und welchen Stellenwert hat sie im angehenden 21. Jahrhundert? Die Diplomandinnen und Diplomanden der kunstschule.at fragen sich „Warum tun wir es, was bringt es für einen Nutzen mit sich? Wo fängt der Sinn an, wo verliert er sich und wo hat es ihn nie gegeben?“ Ein Thema das KünstlerInnen ein Leben lang begleitet und im Zeitalter von copy & paste neue Ansätze mit sich bringt. „Die Popkultur diktiert nicht nur den Mainstream, sie zwingt uns alle in eine Haltung und beschenkt uns mit fabrizierten Bedürfnissen. Der Wunsch nach einem verzerrten Bild von Freiheit und totaler Transparenz ist ein bodenloses Loch. Als KünstlerInnen versuchen wir uns diesem Konflikt zu stellen, ihn zu bearbeiten, ihn zu verwerfen und ihn wieder an uns zu reißen“, so die DiplomandInnen.

Vier Jahre kunstschule.at sind für die Studierenden ausschlaggebend für die entstandenen Diplomarbeiten. Die Arbeiten zeigen indirekt den Prozess und den Stand der Erkenntnis, den sie in ihren Arbeiten erreicht haben. „Diese Belegstücke sind ein Teil unserer Entwicklung, unserer Denkweise“, so die Studierenden. Einzigartig ist das hohe Maß der Teilnahme an der Ausstellungs-Organisation der Studierenden. Von der Konzeption bis zu den Ausstellungs-Orten, vom Plakat bis hin zur Gestaltung der Räume sind die DiplomandInnen selbst verantwortlich – ein erster Schritt in die neue Selbständigkeit.

Diplomverleihung: 30.Mai, 17 Uhr
Stadtschulrat für Wien
Wipplingerstraße 28, 1010 Wien

Galerie KoKo
Vernissage: 23. Mai, 19 Uhr
Ausstellung: 24.-26. Mai, 14-21 Uhr, Mittelgasse 7, 1060 Wien
Sebastian Edakarottu

mo.e
Vernissage: 25. Mai, 19 Uhr
Ausstellung: 26.-29. Mai, 15-21 Uhr, Thelemangasse 4, 1170 Wien
Myriam Fries, Raphael Holczek, Patrick Lins, Elias Berner, Malerei

Pramergasse 3
Vernissage: 26. Mai, 19 Uhr
Ausstellung: 27. Mai – 2. Juni, 11-15 Uhr, Pramergasse 3, 1090 Wien
Thomas Albert, Armina Hatic, Janin Wellbrock, Bildhauerei

kunstschule.at
Vernissage: 27.05.2011, 19 Uhr
Ausstellung: 28. Mai – 2. Juni, 14 – 20 Uhr, Nobilegasse 23/2, 1150 wien
Jeremias Altmann, Irene Amberger, Manuela Buxbaum, Nicole Fürst, Patrick Guth, Lukas Gülcher, Daniel Karner, Karoline Kögl, Christine Lach, Finni Petz, Mirjam Schweigkofler, Christoph Tripes, Alexander Zech

Halbgasse 22
Vernissage: 28. Mai, 19 Uhr
Ausstellung: 28.-29. Mai, 17-20 Uhr, Halbgasse 22, 1070 Wien
Judith Giefing, Keramik

  • Adresse: Mittelgasse 7, 1060 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *