„BILD und KLANG“

Astrid Rieder
„BILD und KLANG“
Finissage: Freitag, 20. Mai 2011, 19h
Trans Art Project Astrid Rieder: “Von Schubert 1”
Ausführende: Esther Kretzinger, Sopran
Helga Dolkowski, Klavier
Annette Mäser, Sprecherin
Manuel de Roo, Gitarre, Elektronik

Die Ausstellung ist von Mo, 16. Mai – Fr, 20. Mai von 13h-18h und Sa, 21. Mai 10h-14h geöffnet. Die Künstlerin ist während dieser Zeit in der Galerie anwesend
Die nächste Radiosendung von Astrid Rieder:
Atelier für Neue Musik startet am 15. Mai 2011 um 15h auf der Radiofabrik, 107,5 MHz
Zum Nachhören: http://cba.fro.at/?s=astrid+rieder
Die Besucher der Ausstellung erwarten die neuesten Zeichnungen, die im Rahmen der Salzburg Biennale im März entstanden sind.
Eva Roscher, Pianistin, wird zu dem Bild “Resilience” auf dem E-Piano improvisieren.
Im zweiten Galerieraum wird Astrid Rieder den “Himmel” hereinholen. Sie zeigt Bilder, die in ihrem neuen Atelier im Salzburger Kunstverein dazu entstanden sind.
Am Freitag, den 20.Mai präsentiert die Künstlerin um 19h im R2 ein Beispiel von Trans Art:”Schubert 1″
Nach der originalen Darbietung des Schubertliedes “Du bist die Ruh” wird die Bearbeitung des Liedes für Sprache, Gitarre und Elektronik präsentiert.
Das ist ein Versuch der Annäherung zwischen der Musik der Romantik und der Gegenwart.

  • Adresse: Lindengasse 61-63, 1070 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *