Antara

„In der Mitte“ durch Antara

Die Bezeichnung Antara kommt aus dem Sanskrit und bedeutet so viel wie „in der Mitte“. Entsprechend sind die Übungen aufgebaut: Die Stärkung der Tiefenmuskulatur im Körperinneren soll die Haltung verbessern, den Rücken stärken und den Beckenboden trainieren. Anders als bei Pilates besteht Antara ausschließlich aus Übungen, bei denen die Wirbelsäule aufrecht bleibt.

Zielgruppe
Das Programm eignet sich vor allem als Training für Vielsitzer und Menschen mit Haltungsschäden, denn die Antara-Übungen wirken jener Beugehaltung entgegen, die durch das Arbeiten im Sitzen eingenommen wird. Genaue Informationen unter www.watliesing.at bzw. bei Susanne Bohuslav 0664/346 90 12.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.