ÖBB Postbus Aktion für „Licht ins Dunkel“

Jenen helfen, denen es nicht so gut geht: dafür setzt sich der Verein „Licht ins Dunkel“ seit 40 Jahren ein. Der ÖBB-Postbus unterstützt den Verein heuer bereits zum vierten Mal mit seiner Sterneaktion und schickt sieben Postbusse in speziellem Design, das einem dunkelblauen Firmament gleicht, auf Österreichs Straßen. Durch Sterne in verschiedenen Größen, die gekauft und auf die Busse geklebt werden, verwandelt sich das Firmament in einen strahlenden Sternenhimmel auf Rädern. Der Erlös der Aktion kommt „Licht ins Dunkel“  zu Gute.
 
Während der Woche sind die Sternebusse im regulären Linienverkehr im Einsatz. An den Wochenenden halten sie an belebten Plätzen, wie etwa Weihnachtsmärkten.
 
Am Samstag, den 8.12.2012 macht der Sternebus von 10 bis 13 Uhr in Wien bei den Ringstraßen-Galerien Halt.
 
„Schon in den vergangenen Jahren war die Sterneaktion sehr erfolgreich. Letztes Jahr haben wir rund 150.000 Euro an Spenden für Licht ins Dunkel gesammelt. Mit nur 5 Euro können unsere Kunden einen Stern auf einem der Sternebusse erstrahlen lassen und so notleidenden Menschen helfen“, so ÖBB-Postbus Geschäftsführerin Sabine Greiner.
 
Helfen bereits ab 5 Euro
Die 5, 50 und 100 Euro-Sterne können an den teilnehmenden Bahnhöfen, in den ÖBB-Sternebussen in ausgewählten ÖBB-Postbus Kundebüros oder telefonisch unter 0810 222 333-24 gekauft, auf die Busse geklebt und mit einer persönlichen Widmung versehen werden.
 
Für Firmen und Großspender stehen Sterne und Kometen in verschiedenen Größen und Spendenhöhen zur Verfügung. Informationen erhalten diese unter 0810 222 333-24. Der Erlös kommt „Licht ins Dunkel“-Projekten zu Gute.
 
Auf den Spuren der Sternelok und der Sternebusse
Alle Aktionsbahnhöfe, die aktuelle Position der Sternelok und der Sternebusse sowie alle Informationen zur Sterneaktion sind auf oebb.at/sterneaktion abrufbar.
 
ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Die ÖBB gehören zu den pünktlichsten Bahnen Europas und bieten ihren Kunden die höchste Pünktlichkeit in der EU. Mit konzernweit rd. 40.800 MitarbeiterInnen bei Bahn und Bus (davon 37.050 in Österreich, 3.750 im Ausland, zusätzlich 1.850 Lehrlinge) und Gesamterträgen von rd. 6,25 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes.

Samstag, 08.12.2012
Ringstraßen-Galerien
Kärntner Ring 5-7, 1010 Wien

  • Adresse: Kärntner Ring 5-7, 1010 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *