165 Jahre Schultradition

Radetzkyschule

Im Jahr 1851 gegründet, ist sie Österreichs ältestes Realgymnasium: die Radetzkyschule im 3. Bezirk. Heuer feiert die Traditionsschule ihr 165-jähriges Jubiläum und nimmt dies als Anlass, um drei ihrer großen Schüler mit Gedenktafeln am Schulgebäude zu ehren. Dazu gehören Wilhelm Exner, Gründer des Technischen Museums, Altkanzler Bruno Kreisky sowie Friedrich Gulda, Pianist und Komponist. Bis zum Stattfinden der Jubiläumsfeiern im Herbst organisiert die Schule für ihre Schüler eine dreiteilige Diskussionsreihe mit hochkarätigen Gästen aus Politik und Kultur.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.