Abraham a Sancta Clara

Zum 300. Todestag von Abraham a Sancta Clara rezitiert Burgschauspieler Rainer Hauer aus den Werken des Predigers. In einer von überreichen Bildern strotzenden Sprache, aber von jedermann verständlich, dem Volke aufs Maul geschaut, mitreißend, köstlich und aktueller denn je, hören Sie Ernstes und Heiteres, Besinnliches und Witziges, Moralisches und Unmoralisches.
Passender Spielort ist die Evangelische Kirche in der Erzherzog Karl Straße um 19:00 Uhr. Info und Karten gibt´s beim Kulturverein Transdanubien unter 01/270 79 17 oder auf www.transdanubien.net.

  • Adresse: Erzherzog Karl Straße 145-147, 1220 Wien

Unternehmer für Berufsinfotag gesucht

Die Vorsteher der Bezirke 15 bis 17 suchen Unternehmer, die sich mit
einem Informationsstand am Berufsinfotag für Jugendliche (17. und
18. 11., Louis Braille-Haus im 14. Bezirk) beteiligen möchten. Info
unter Tel.: 217 48-476, waff (Wiener ArbeitnehmerIn­nen
Förderungsfonds).

  • Tel.: 217 48-476
  • Adresse: Hägelingasse 3, 1140 Wien

Letzte Chance: Wahl zum Lieblingswirt 2009!

Sieg bringt Prestige und Stammgäste!

Darum wundere dich auch nicht, wenn der Wirt deines Vertrauens dich beim nächs­ten Besuch nicht gleich zum Tisch, sondern zur Wahlurne bittet. Noch ein Indiz dafür, dass die Wahl zum Lieblingswirt – heuer übrigens bereits zum 6. Mal – in die Zielgerade biegt.

„Der Sieg im letzten Jahr hat mir viel Prestige und auch neue Stammgäste gebracht", fiebert Dr. Andrew Healy dem Einsendeschluss entgegen. Im Vorjahr hat sein Lokal „Bastille" im 18. Bezirk den Gesamtsieg erringen können. Die Urkunde hat er an einem prominenten Platz in seinem Restaurant platziert. „Damit jeder Gast gleich bemerkt, dass ich diese Wahl im Vorjahr gewonnen habe."

Zu den Gewinnern zählen übrigens nicht nur die drei stimmenstärksten Gastronomen aus Wien sondern auch die Top-3-Wirte aus allen 23 Bezirken!

109 Liter Puntigamer Bier zu gewinnen!


Ja, du hast richtig gelesen: 109 Liter Puntigamer Bier. Das entspricht einem Vorrat an Puntigamer Bier für ein ganzes Jahr! Konkret sind das 218 Krügel oder eben 109 Liter des beliebten Gerstensaftes. „Das ist genau der Pro-Kopf-Jahresverbrauch an Bier in Österreich", erklärt Stefan Lehninger vom Hauptsponsor Puntigamer augenzwinkernd.

Hier geht's zum Online-Voting!

  • Adresse: Bastiengasse 20, 1180 Wien

Ein Fest dem Wienerlied!

Eine Konzertreihe des Weinerliedes und der Wiener Musik – bunt und selbstbewusst – eine klassische, kritische, kabarettistische Entdeckungsreise in die musikalische-inhaltliche Vielfalt des Wienerliedes.

WAS: "Wien im Rosenstolz"
WANN: 1.–31. Oktober, Beginn: 20 Uhr
WO: Wiener Konzert Café Schmid Hansl, 18., Schulgasse 31
Kartenpreise einheitlich: 15 €, freie Platzwahl!
Karten & Info unter Tel.: 526 13 85 bzw. tickets@rosenstolz.at

Nähere Infos zum Programm.

  • Adresse: Schulgasse 31, 1180 Wien

Erste Bank Vienna Night Run – Anmeldung bis 25.9. verlängert!

Das Rahmenprogramm mit großer Ö3 Party und Live-Musik von pbh Club und der echo Band beginnt schon ab 18 Uhr!

Tausende Läufer und Nordic Walker haben sich bereits für die dritte Auflage des Charitylaufs angemeldet und helfen damit Menschen in den ärmsten Regionen der Erde ihr Augenlicht wieder zu erlangen. Denn 5 Euro jedes Nenngelds gehen an die Hilfsorganisation “Licht für die Welt”.

Melden dich jetzt noch schnell an und unterstütze damit auch du mit deiner Teilnahme “Licht für die Welt”! – Anmeldung bis 25. September 2009, 12 Uhr hier!

  • Adresse: Burgring 1, 1010 Wien

Wienerliedfestival feiert 10. Geburtstag

Hier geht's zum Programm!

Die Veranstaltungsorte:

TECHNISCHES MUSEUM: 14., Mariahilfer Straße 212
Kartenreservierungen: Tel. 01/416 23 66; E-Mail: weanhean@wvlw.at

PORGY & BESS: 1., Riemergasse 11
Kartenreservierungen: Tel. (01) 512 88 11; E-Mail: ticket@porgy.at
    
WIEN MUSEUM / Atrium: 4., Karlsplatz
Karteninfo: Tel. (01) 416 2366, E-Mail: weanhean@wvlw.at

BOCKKELLER: 16., Gallitzinstraße 1
Kartenreservierungen: Tel. 01/416 23 66; E-Mail: weanhean@wvlw.at

WALDMÜLLERZENTRUM: 10., Hasengasse 38 – 40
Kartenreservierungen: Tel. 01/416 23 66; E-Mail: weanhean@wvlw.at

WUK: 9., Währinger Straße 59
Karteninfo: Tel. (01) 416 2366, http://www.shop.wuk.at

THEATER AKZENT: 4., Theresianumgasse 18
Karteninfo Tel.: (01) 501 65/ 33-06;
http://www.akzent.at

Super Heroes: Let’s get ready to RUMBLE!

Auch der Hauptkämpfer Foad Sadeghi verspricht: "Ich werde meinen Fans einen starken Kampf liefern!"  – Für die musikalische Unterhaltung sorgt DJ Dennes Deen, der allen Kampfsportfans noch zusätzlich einheitzen wird.

WAS: Fight Night – Super Heroes
WANN: So., 20.9.2009, Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr
WO: 3., Arsenal, Franz Grillstraße 2

Tickets im VVK: EUR 27,-
Tickets in allen Bank Austria Filialen sowie im City Thong Gym, im Tosan Gym und bei Fighters World erhältlich!

  • Adresse: Franz Grillstraße 2, 1030 Wien

Süße Welpen im MAK Design Space

Diese Ausstellung ist nach „Walking-Chair. Happy Landing“ die zweite in der Reihe „START_UP: Designers’ New Projects“, die im Rahmen der Kooperation „design> neue strategien“ von MAK und departure, der Kreativagentur der Stadt Wien, stattfindet.

Designambitionen und das Selbstverständnis einer neuen Generation, Grenzbereiche auszureizen und unkonventionelle Medien zu integrieren, sollen dabei durch dieses Konzept gefördert werden. – Die ausgestellten Arbeiten kreisen um das
Unerwartete, das Brechen von Konventionen sowie um kreative Kommunikationsstrategien im weitesten Sinn des Begriffs.

Als Kurator von „Cute Puppies. Young Austrian Designers“ agiert Omar Vulpinari, der als Head of Visual Communication von Fabrica, dem Communactions Research Center von Benetton in Treviso, tätig ist.

Mehr Details hier!

WAS: „START_UP: Designers' New Projects Cute Puppies. Young Austrian Designers"
WANN: 9. September bis 26. Oktober 2009
WO: MAK DESIGN SPACE, 1., MAK, Stubenring 5
Ausstellungszeiten: Di MAK NITE© 10-24.00 Uhr
Mi-So: 10-18 Uhr, Mo: geschlossen

  • Adresse: Stubenring 5, 1010 Wien

Auf Frauenspaziergang durch das herbstliche Wien

Die Themen der Rundgänge:


Frauenspuren und Heldengeschichten

Ein spannender Einstieg in Frauen-und Geschlechtergeschichte allgemein und Frauengeschichte(n) des ersten Bezirks im Besonderen

Treffpunkt: vor dem Parlament am Brunnen
Termin: 05. September 2009
Beginn: 14 Uhr
Dauer:  2 1/2 Stunden

Die schönste Frau, die unermüdliche Friedenskämpferin, eine Architektin und mehr
Bewegende Frauengeschichten

Treffpunkt: Karlsplatz, am Eingang der Karlskirche
Termin: 14. September 2009
Beginn: 14 Uhr
Dauer:  2 1/2 Stunden

Frauenspuren in Rudolfsheim-Fünfhaus
Frauenbücher, Prostitution und Volkssängerinnen – ein abwechslungsreicher Rundgang durch den 15.Bezirk

Treffpunkt: 15, Diefenbachgasse 38
Termin: 19.September 2009
Beginn: 14 Uhr
Dauer:  2 1/2 Stunden

Die Repräsentation des Weiblichen
Frauenbilder in der Sammlung Leopold

Treffpunkt: Foyer der Sammlung Leopold
Termin: 24. September 2009
Beginn: 18 Uhr
Dauer:  2 Stunden
Eintritt: € 7,50.- pro Person ab 10 Teilnehmer/innen

Kunst hat (k)ein Geschlecht – oder doch?
Frauenbilder im Kunsthistorischen Museum

Treffpunkt: Foyer des Museums
Termin: 1.Oktober2009
Beginn: 18 Uhr
Dauer:  2 Stunden
Eintritt: € 7.- pro Person ab 10 Teilnehmer/innen

Die Teilnehmezahl beschränkt sich pro Rundgang auf 25 Personen.
Anmeldung zu den Rundgängen ist erforderlich:
per Email an: unger.petra@aon.at
per Tel. unter: 0664/ 421 64 44

Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf € 10.- pro Person (exkl. Eintritt in Museen).
Mehr Infos auf www.fachfrauen.wolfsmutter.com/521

  • Adresse: Parlament -, 1010 Wien

Affenmäßig: 11. Wiener Tierschutztag im Tiergarten Schönbrunn

Hier gehts zum gesamten Programmablauf sowie zum Lageplan !

Siegerehrung von WIENER BEZIRKSBLATT-Gewinner

Die Siegerehrung der Gewinner der WIENER BEZIRKSBLATT-Aktion "Mein bester Freund 2009" findet ebenfalls im Rahmen des 11. Wiener Tierschutz-Aktionstags statt. Die offizielle Preisübergabe findet am Sa., 5.9., um ca. 13.30 Uhr durch Tierschutzstadträtin Sandra Frauenberger statt. – Sämtliche Gewinnerfotos demnächst hier auf wienerbezirksblatt.at!

WAS: 11. Tierschutz-Aktionstag
WANN: 5.–6.9.2009, jeweils von 10 bis 18 Uhr
Wo: Tiergarten Schönbrunn

Eintritt: Kinder ab € 6, Erwachsene: € 14

Kinder bis zum 6. Geburtstag haben freien Eintritt.

  • Adresse: Maxingstraße 13b, 1130 Wien

Willi Resetarits beim Wiener Bauernfest

Natürlich wird auch den jungen Gästen ein buntes Programm im Kinderbereich geboten:

Bei der "Bienenschule 4 Kids" kann man einen Schaubienenstock bewundern – daneben kann auch gezeichnet und gebastelt werden. Darüber
hinaus können große und kleine Stadtkinder landwirtschaftliche Geräte und
Maschinen einmal aus der Nähe bestaunen.

Wer sich sportlich betätigen will,
kann seine Fähigkeiten mit dem Gummistiefel unter Beweis stellen und
am Wiener Bauerngolf-Cup teilnehmen.

WAS: Wiener Bäuerinnen – und Bauernfest
WANN: 5.9., 10–18 Uhr und 6.9., 10–17 Uhr
WO: 1., Freyung

  • Adresse: Freyung -, 1010 Wien

VOLXkino: Bezirkstour noch bis Mitte September

Danach
zieht die Kino-Truppe des VOLXkinos nach Meidling und führt am Fr., 4.
September,
auf dem Meidlinger Platzl (Meidlinger Hauptstraße,
nächst Theresienbadgasse und Niederhofstraße) den Film "Der
Knochenmann"
(A 2009, Regie: Wolfgang Murnberger) vor.

Am Sa., 5. September wird auf der Wieden im
Alois Drasche-Park (Kolschitzkygasse, Seisgasse)
die Produktion "Chiko" (D 2008, Regie: Özgür Yildirim) zu
sehen sein. – Zur gleichen Zeit im 11. Bezirk (Leberweg) die Animation "Nyocker – The District" gezeigt.

Alle Vorstellungen sind GRATIS und starten jeweils um 19.30 Uhr.

Die nächsten VOLXkino-Termine im September!

  • Adresse: Tempelgasse 5, 1020 Wien

Erster Bühnentweet der Geschichte – heute Abend, live!

Was ist ein Bühnentweet?

Ein Bühnentweet ist eine Form der Theaterkritik und funktioniert via Twitter. Live und auf 140 Zeichen lange Meldungen beschränkt, erzählen Besucher von ihren Eindrücken während einer Darbietung darstellender Künste – in diesem Fall: „Menschmaschine – Ein bunter Abend 2.0", heute, im Wiener Rabenhof!
 
Denn, so das Konzept von ZIB21.com, österreichisches Blog-Portal: "Nur wer wirklich zusieht und bis zum Schluss bleibt, ist glaubwürdig und hat was zu sagen. – Denn abgehobene Profis aus der vordigitalen Ära gibt es schon genug."

Erster Bühnentweet heute LIVE bei „#Menschmaschine"!

 
Twitter ist nämlich auch integraler Bestandtteil der (Ur-)Aufführung von „Menschmaschine – Ein bunter Abend 2.0", interaktives Bühnenstück, heute live im Wiener Rabenhof und erdacht von Walter Gröbchen, Eberhard Forcher und Clemens Haipl, das via Facebook entstand.
 
Das Stück heute im Rabenhof beschränkt sich dabei nicht bloß auf die Bühne, sondern auch im Publikum geschieht etwas zum ersten Mal. – Erster Bühnentweet der Geschichte, heute, 1. September, live und online ab 20 Uhr – hier!

Alles klar? Diese Links bringen Infos:

Twitter
Menschmaschine
Wiener Rabenhof
ZIB.com

  • Adresse: Rabengasse 3, 1030 Wien