DJ-Star hautnah!

Legendäre Shows, beatgewaltige Tracks und pure Leidenschaft – Das erwartet die internationale Fangemeinde bei Steve Aokis Auftritten. Der weltbekannte DJ kommt am 13. Jänner 2018 exklusiv in kleinem Rahmen nach Wien ins Energy Office. Der US-Amerikaner begeisterte alleine in den letzten Monaten Electro-House-Liebhaber mit etlichen Hits wie „Alive“, „Without U“, „Night Call“ oder „Lit“. Wer Steve Aoki am 13.1. live erleben will, muss Glück haben, denn die Tickets können nicht gekauft, sondern nur gewonnen werden.

Wir verlosen 1×2 Tickets!

E-Mail-Adresse

Infos und Anmeldungen zum Gewinnspiel auch unter www.energy.at

Mit den Öffis durch den Heiligen Abend

Mehr als 1.400 Mitarbeiter der Wiener Linien sorgen am 24. Dezember dafür, dass alle Fahrgäste den Heiligen Abend im Kreise ihrer Familien verbringen können. U-Bahn, Straßenbahn und zahlreiche Busse sind am Sonntag ab etwa 18.30 Uhr im 15 Minuten-Intervall unterwegs. Wer nach der Familienfeier noch Party machen möchte, der kann sich bis in die Morgenstunden wie immer auf die Nacht-U-Bahn und -Busse verlassen.

Manche Linien sind am 24. Dezember bereits untertags mit geändertem Fahrplan unterwegs. Die Linien 4A, 5B und 62A etwa werden im 15-Minuten-Takt betrieben. Am 25. und 26. Dezember gelten die Sonn- und Feiertagsfahrpläne. Die jeweiligen Fahrpläne mit allen Details stehen unter www.wienerlinien.at/fahrplan zur Verfügung.

Öffnungszeiten Infostellen und Erreichbarkeit Kundentelefon

Am 24. Dezember sind die Infostellen Westbahnhof, Stephansplatz und Hauptbahnhof von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Die Mitarbeiter des Kundentelefons (01 7909-100) kümmern sich von 9 bis 14 Uhr um die Anliegen der Fahrgäste. Das Kundenzentrum in Erdberg ist am 24. Dezember geschlossen. 

Dreampop aus Südtirol

Nora und Julian sind musikalisch verbandelt und auch privat ein Paar. Die verträumten Songs der kommenden EP behandeln die Höhen und Tiefen in der Liebe daher auf authentische Weise. Am Anfang konnten sich Nora Pider und Julian Angerer aus Brixen in Südtirol nicht ausstehen. Sie war das lässige Skater-Girl, er der melancholische Emo-Junge. Irgendwann wurden sie Freunde, später ein Paar, die Gründung der Band „Anger“ im Sommer 2016 passte also bestens zur (Liebes-)Geschichte der zwei. Anfang des kommenden Jahres veröffentlicht das Duo die erste EP „Liebe & Wut“. Den gleichnamigen Schriftzug haben die Musiker an einer Hauswand in der Nähe ihres Proberaums entdeckt. Die englischsprachigen Songs der EP pendeln zwischen Romantik und Dunkelheit, denn Liebe tut manchmal eben auch weh, gerade weil sie so stark ist. Und in Schmerz baden gehört da dazu.

Wiener Seele

Die Band selbst nennt ihre Musik übrigens „Hedonist pop for lovers“. Es geht um den Genuss an der Liebe und an der Wut, in der Einsamkeit genauso wie als Paar. Klingt fast schon wienerisch – kein Wunder also, dass Pider und Angerer mittlerweile in Wien wohnen und von hier aus durchstarten möchten. Das wird ihnen spätestens im nächsten Jahr mit Sicherheit auch gelingen.

Weihnachten ohne Stress

Die „stillste Zeit im Jahr“ ist leider manchmal auch die aufreibendste: Geschenke müssen besorgt oder gar selbst gebastelt werden, die familiäre Weihnachtsfeier ist zu organisieren und danach geht’s vielleicht ab zum Skifahren. Wem es zu viel wird: Hier ein paar Tipps des Österreichischen Shiatsu-Dachverbandes.

Nicht perfekt

Planung ist wertvoll: nicht alle Besor­­gungen auf die ­letzten Tage ­aufschieben.Kein Perfektionismus: Ein entspanntes Fest ist für alle ange­nehmer als ein minutiös durchgeplantes, wo nichts schiefgehen darf. Delegieren: Man muss nicht alles selbst erledigen, die anderen Familienmitglieder ­dürfen auch mitarbeiten. Pausen einlegen: Wenn man viel zu erledigen hat, muss man sich Auszeiten gönnen. Ein Bad kann Wunder wirken. Einmal anders: Catering statt selbst zubereitetem 5-Gänge-Menü. Resümee: Da und dort ein wenig den Druck rauszunehmen entspannt ungemein.

Weihnachtsfeuer am Wilhelminenberg

Wenn die Flammen am Wilhelminenberg lodern, dann ist Weihnachten nicht mehr weit. Denn alle Jahre wieder bringt das Weihnachtszauber-Lagerfeuer am 21. Dezember die Augen der Besucher zum Leuchten. Während in Einkaufsstraßen und Shoppingcentern noch hektisch letzte Geschenke besorgt werden, lädt der Weihnachtszauber am Wilhelminenberg dazu ein, die stimmungsvolle Seite der Vorweihnachtszeit in vollen Zügen zu genießen. Am Donnerstag ab 18 Uhr wird das traditionelle Weihnachtsfeuer entzündet. So finden die letzten Tage vor Heilig Abend hoch über Wien im Schein des Lagerfeuers ihren zauberhaften Ausklang.

Für ein gelungenes Weihnachtsfest

Beste Frische auf dem Weihnachtstische! In einigen Tagen ist es wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür. Wer für die schönste Zeit im Jahr auch kulinarisch bestens vorbereitet sein will, der sollte jetzt schon die ersten Vorbereitungen dafür treffen.

Steht das Festtagsmenü einmal fest, stellt sich als Nächstes die Frage: Wohin zum Fleisch- und Fischeinkauf? Wer dabei auf beste heimische Qualität setzen möchte, der ist bei Lebensmittel Käspeck in der Heiligenstädter Straße 183 an einer der wohl besten Adressen. Denn hier betreibt Roland Lassnig, seit mittlerweile 21 Jahren im Fleisch- und Wurstdelikatessengeschäft tätig, die Wiener Niederlassung seines kleinen, aber feinen Unternehmens.

Alles an Fleisch– von Rind und Kalb über Schwein bis hin zu Wild– wird hier täglich frisch direkt von burgenländischen und niederösterreichischen Produzenten angeliefert. Ähnlich wie Gans, Ente oder frischer Fisch, die vor allem in der Weihnachtszeit besonders nachgefragt werden. Auf Wunsch gibt’s bei Käspeck auch allerlei Aufschnittplatten, frische Brötchen oder hausgemachte Pasteten. Und da beim großen Feste auch die Nascherei nicht zu kurz kommen darf, gibt es neben Vanillekipferln auch andere Weihnachtsbäckerei. Geschmacklich fast wie damals bei der Oma …


Lebensmittel Käspeck
Adresse: Heiligenstädter Straße 183
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 6–18 Uhr | Sa. 6–12.30 Uhr

© Stefan Diesner

In Dirndl und Lederhose in die Hofburg

Steirische Fröhlichkeit gepaart mit der Eleganz der Wiener Hofburg – das erwartet die Gäste beim heurigen Steirerball am 12. Jänner 2018. Haus im Ennstal wird als Gastregion kulturelle, kulinarische und musikalische Akzente setzen. Der Ball wird damit ganz im Zeichen der „schönsten Marktgemeinde der Steiermark“ stehen.

Musikalische Höhepunkte

Die Ballbesucher erwarten unterschiedliche Musikstile in den Sälen der Hofburg: Von der Klangvereinigung Wien über die Big Band Bad Gleichenberg bis hin zum Grazer Stadtorchester und den Musikgruppen „Jaga Buam“, „D’Zeitlosn“, „Just 4 Friends“ und „Schilcherleitnmusi“ ist alles dabei. Im Rahmen der Eröffnung wird die Opernsängerin Elisabeth Breuer-Rechberger die Arie „Ah non giunge“ aus „La Sonnambula“ darbieten.

„Steirisch-bayrisch“

Um Mitternacht wird die Spider Murphy Gang im Festsaal ordentlich einheizen. Fix auf dem Programm der „steirisch-bayrischen“ Band rund um Gitarrist Barney Murphy und Sänger Günther Sigl steht ihr Nummer-eins-Hit „Skandal im Sperrbezirk“.

Steirische Köstlichkeiten

Steirische Winzer von den Weingütern Polz, Sabathi, Strauss, Tement, Tscheppe, Tschermonegg, Wohlmuth, Kögl, Krispel und Neumeister bieten Weine und feinste Schmankerl an. Weitere kulinarische Höhepunkte sind der Bieranstich und die frisch zubereitete Kernöleierspeis. Beim Würstelstand können sich die Gäste zwischen den Programm-Highlights der Ballnacht stärken. Auch die Bier-Bar und die Zirbenhütte dürfen in der Hofburg nicht fehlen.

Die ersten beiden Leser, die folgende Frage richtig beantworten, bekommen je zwei Tickets für den Steirerball 2018!

Wie viele Bezirke hat die Steiermark?
91317

E-Mail-Adresse

Tickets: www.steirerball.com

© Verein der Steirer/ Ludwig Schedl

Humorvoller Silvesterabend im Theater Akzent

Einen berauschenden Jahreswechsel beschert Wolfgang Böck seinen Gästen am Silvesterabend im Theater Akzent. Der Bacchus-Preisträger und Weinkenner aus Leidenschaft nimmt Sie mit auf eine Reise, die in biblischen Urzeiten beginnt und in eine intergalaktische Zukunft führt. „Verlesen“ wird eine köstliche Mischung heiterer Texte rund um den Wein von Charles Baudelaire, Klabund, Roland J.L. Neuwirth und vielen anderen.

Auch Andreas Steppan swingt mit dem Publikum ins neue Jahr. Begleitet von seiner Band plaudert, singt, tanzt und zaubert der Schauspieler, Entertainer und Kabarettist auf der Bühne. Wer damit noch nicht genug hat, kann sich vom Wiener Liedermacher- und Kabarett-Duo Christoph und Lollo unterhalten lassen. In ihren Liedern verarbeiten sie aktuelle Themen lustig und zugleich bitterböse. Die Komiker schaffen eine spontane Zusammenführung von tragisch-komischen Geschichten, abgründigem Humor und Protestliedern. Man darf sich am letzten Tag des Jahres 2017 also auf Amüsement, beißende Kritik und schamlosen Witze freuen.

Wir verlosen 3×2 Tickets!

E-Mail-Adresse


SILVESTER IM AKZENT

  • Wann: Sonntag, 31. Dezember 2017
  • Wo: Theater Akzent | 4., Theresianumgasse 18
  • Infos & Tickets: www.akzent.at
  • Programm:
    • 16.00 Uhr: Wolfgang Böck – „Ein (be-)rauschender Jahreswechsel“
    • 19.30 Uhr: Andreas Steppan & Band – „Steppan swingt ins neue Jahr!“
    • 22.45 Uhr: Christoph & Lollo – „Absprung 2017 – Telemark 2018. Silvester mit Christoph & Lollo“

Andreas Steppan

Gärtner-Herzen schlagen höher

Hobby-Gärtner aufgepasst! Seit kurzem gibt es unter www.kleingartentv.at einen Internet-„Fernsehsender“ der sich speziell an Kleingärtner in Österreich wendet. Im Auftrag des Zentralverbandes der Kleingärtner Österreichs hat Kleingarten TV diverse Dokumentationen, Reportagen und Informationssendungen rund um das Kleingartenwesen in Österreich im Programm. Die Vorstellung der einzelnen Vereine zählen ebenso zu den Publikum-Hits, wie die praktischen Garten-Tipps der Fachberater. Die große Welt der kleinen Gärten auf einem Sender: www.kleingartentv.at

Nähere Informationen gibt’s auch auf Facebook!


 

Weihnachtmänner und Christkinder liefen um die Wette

Eine Woche vor Weihnachten liefen am 17. Dezember über 1300 als Weihnachtsmann oder Christkind verkleidete Läufer beim erstmals durchgeführten Christmas Run im Wiener Prater um die Wette. Im Duell der Weihnachtsboten konnte sich der Weihnachtsmann durchsetzen. Gewertet wurden die Durchschnittszeiten aller Christkinder und Weihnachtsmänner. Neben dem thematisierten Duell der Weihnachtsboten stand neben dem Spaß an Sport und Bewegung, auch die Steigerung der weihnachtlichen Vorfreude und der gute Zweck im Vordergrund. Insgesamt konnte eine Spendensumme in Höhe von 6.055€ an das Kinderhospiz Sterntalerhof übergeben werden.


© Stefan Voitl

Weiße Weihnachten?

Die vierte Adventwoche beginnt in vielen Regionen winterlich kalt und speziell im Bergland mit Neuschnee. Daran ändert sich laut dem Wetterdienst UBIMET bis Donnerstag wenig. Dann beendet eine Warmfront die winterliche Wetterphase allerdings, in den darauffolgenden Tagen stellt sich mildes, windiges und teils nasses Wetter ein. Die Schneefallgrenze steigt nach Westen zu auf bis zu 1.500 m, im Osten gegen 700 m. Richtig mild mit bis zu 10 Grad könnte es am 24. Dezember werden. Die Prognose ist allerdings noch mit Unsicherheiten behaftet, speziell in der Osthälfte könnte der Heilige Abend durchaus deutlich kälter verlaufen. Im Flachland stehen die Chancen auf ein Fest im Schnee dennoch schlecht.

Fasten und Augenkur

Das Thermenhotel Miraverde, ein 4-Sterne Wellnesshotel in Bad Hall, liegt inmitten des 34 Hektar großen Kurparks. Das Wellness-Angebot ist reichhaltig: Zur Auswahl stehen unter anderem das Programm Augen-FIT, bei dem chronische Erkrankungen oder Ver­änderungen der Augen mit Jodsole aus Bad Hall behandelt werden. Die richtige Kombination zwischen Erholung und ­Gesundheitsprogramm ­bietet der Fastenurlaub im 4-Sterne Hotel.

Posted from .

Feinster Food-Porn

Der Wiener Koch ­Jürgen Wolf steht für boden­ständige Küche mit hoher Qualität und für nach­haltige Verwertung, also „from nose to tail“. Wer auf ­außergewöhnliche Fleischgerichte, Innereien und ­saisonales Essen steht, ist hier genau richtig. ­Besonders gelungen ist die Aufmachung von „Wolf. Ein Kochbuch“. Mit den Fotos von Ingo Pertramer, der die Gerichte wie Gemälde erscheinen lässt, und dem Design von Klaus ­Mitter erhält das Schlagwort „Food-Porn“ endlich die richtige Bedeutung.

Kochbuch zu bestellen über: gasthauswolf.at

Aufs neue Jahr mit Schlumberger-Sekt anstoßen

Schlumberger ist eine traditionsreiche Wein- und Sektkellerei, die bereits seit 1842 besteht. Bei festlichen Anlässen, wie das bevorstehende Weihnachtsfest oder der Silvesterabend, darf der edle Tropfen nicht fehlen. Wir verlosen drei Silvester-Packages, bestehend aus sechs Flaschen mit Grünem Veltliner und Rosé Classic, sechs Schlumberger-Gläsern, einem edlen Sektkühler und einem Frischeverschluss!

Wir verlosen 3 Silvester-Sekt-Packages!

E-Mail-Adresse

Der Hundeknigge fürs Hotel

Tierärztin Dr. Herta Puttner über das richtige Verhalten von Vierbeinern im Hotel und was der Hundehalter dazu beitragen kann.

Als Teil der Familie werden Hunde immer öfter in den Urlaub mitgenommen – auch im Winter. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte man sich die „Buchung mit Hund“ aber immer schriftlich bestätigen lassen. Im Urlaubsort angekommen, gilt es für Hund und Herrchen bzw. Frauchen, einige Regeln einzuhalten: So muss der Vierbeiner nach der Ankunft im Hotel Gelegenheit haben, die fremde Umgebung in Ruhe zu beschnüffeln. Gleich am ersten Tag darf der Hund keinesfalls alleine im Zimmer zurückgelassen werden, schließlich muss er sich erst an die neue Umgebung gewöhnen und diese akzeptieren. Das Alleinebleiben fällt leichter, wenn das Hotelzimmer am zweiten Tag schon ein bisschen nach Herrchen und Frauchen riecht. Auch das ­gewohnte Schlafkörbchen und sein Lieblingsspielzeug erleichtern dem Hund die Eingewöhnung im Hotel.

Dass verantwortungsvolle Hundehalter darauf achten, dass ihr Hund andere Gäste nicht belästigt und im Hotel nichts beschädigt, ist eigent­lich selbstverständlich. Auch sein Geschäft sollte Bello nicht direkt vor dem Hotel­eingang verrichten. Wenn es erlaubt ist, Hunde mit in den Speisesaal zu bringen, muss Bello ruhig unter dem Tisch oder dem Sessel seines Zweibeiners liegen. Pfoten auf den Tisch legen und das Speisegeschirr beschnüffeln oder gar abschlecken geht gar nicht. Entweder hat Bello seinen eigenen Futter- und Wassernapf mitgebracht oder das Hotel stellt die Näpfe zur Verfügung. Die Fütterung des Vierbeiners findet nicht im Speisesaal, sondern im Zimmer statt. Wichtig ist, dass Bello auch im Urlaub das gleiche Futter erhält wie zu Hause, da eine plötzliche Futterumstellung heftige Magen-Darm-Probleme für den Hund und viel unnötigen Stress für den Tierhalter verursachen könnte.

Mehr dazu finden Sie unter www.magazinmeinhaustier.at