iStock by Getty Images

24-Stunden-Charity-Ride

Am 14. Juli startet um 12 Uhr eine der größten Spendenaktionen für Kinder und Jugendliche mit Mobilitätseinschränkung. 24 Stunden lang sammeln 100 Harley-Biker im gesamten Wiener Stadtgebiet sowie im angrenzenden Umland Geldspenden – von Privaten  genauso wie von Firmen. Es sind Beträge ab 20 Euro möglich. Harley-3er-Teams bewegen sich von Station zu Station, holen die Spenden und bringen sie sicher in die Spendenzentrale am Wiener Westbahnhof. Beim Spender vor Ort wird ein Foto für Facebook und Co. gemacht, der Spender erhält Urkunde, Spendenquittung und eine kleine Asphaltfee als Dankeschön.

Der H.O.C.C. – Harley Owners Charity Club – ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe macht Kindern in Not zu helfen.
 Wenn ein Leben in Schräglage geraten ist hilft die “Asphaltfee”.
 Der Verein unterstützt die Asphaltfee und bemüht uns um Spenden für Kinder, die in ihrem Bewegungsradius gehandikapt sind und schenkt ihnen Mobilität.

Helfen auch Sie mit und bestellen sie sich zwischen 14.7. 2016 (12 Uhr) und 15. 7. 2016 (12 Uhr) drei Harley Davidson Fahrer und übergeben Sie ihre Spende persönlich. Alternativ bringen Sie Ihre Spende direkt in die Eventzentrale am Wiener Westbahnhof.

Alle Infos auf www.hocc.at oder unter 0676 89 777 7 777

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *