2.000 Euro für die Gruft

Über mehrere Wochen servierte das WIENER BEZIRKSBLATT gemeinsam mit café+co, NÖM, Rauch und Der Mann den Wienern ein herrliches Frühstück. Mit dabei waren auch viele Bezirksvorsteher, sie genossen den morgendlichen Kaffee gemeinsam mit den Bürgern. Zahlreiche Passanten haben sich über die Charity-Aktion gefreut und fleißig gespendet.

Der Reinerlös von 2.000 Euron wurde nun an die Caritas Obdachloseneinrichtung Gruft übergeben. Judith Hartweger, Leiterin der Gruft freute sich sehr: "Wir werden mit den Spenden Schlafsäcke und Wolldecken für den Winter kaufen und diese dann an die Obdachlosen ausgeben." WIENER BEZIRKSBLATT-Geschäftsführer Thomas Strachota und Herbert Rieser von café+co freuten sich, dass sie mit der Aktion Bedürftigen helfen konnten.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *