3.000 Schüler im Donaupark

Am 16.+17. Oktober war es wieder so weit: Der Vorausscheidungslauf für die Wiener Schulen der Nestlé Austria Schullauf Serie stand am Programm. Am ersten Tag waren die Unter- und Oberstufen SchülerInnen im Alter von 10 – 19 Jahren bei herrlichem Herbstwetter dran. Sportstadtrat Christian Oxonitsch überreichte höchst persönlich die Preise für die UnterstufenläuferInnen. Er war über das Starterfeld von 2.200 SchülerInnen am ersten Tag begeistert.

Leichtathletik Star Andreas Vojta war auch anwesend und übernahm persönlich die Startrichterfunktion. Im Anschluss gab es zahlreiche Autogramme von ihm. Er war ja selbst  im Jahre 2007 Bundessieger der Nestlé Austria Schulläufe.

Am 17. Oktober waren dann die Volksschulklassen bei extrem nassen Verhältnissen unterwegs. Trotz des schlechten Wetters wurde bei den Kleinsten um die Finalplätze gekämpft. Fast 1.000 Volksschulkinder hielten bei strömenden Regen durch und freuten sich über Ihre Preise.

Insgesamt nahmen an beiden Tagen 3.000 SchülerInnen aus fast 70 Schulen Wiens teil. Im Juni 2015 werden dann viele Wiener Qualifikanten beim Bundesfinale in Salzburg an den Start gehen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.