471 Mio. Euro für neue Öffis

Verlängerung der U1 und U2

Schon heuer ist es so weit: Die verlängerte U2-Strecke mit insgesamt sechs neuen Stationen soll im Oktober 2010 eröffnet werden. Nach der U1 und der U6 überquert die U2 somit als dritte U-Bahn-Linie die Donau. Neben dem Ausbau der U2 wird auch die Verlängerung der U1 nach Rothneusiedl vorbereitet.

Mit dem 26er nach Hirschstetten

Aber auch bei den „Radialverbindungen“ läuft jenseits der Donau die Erschließung neuer Bereiche mit viel Schwung: In wenigen Jahren wird die Straßenbahnlinie 26 bis zur künftigen U2-Station Hausfeldstraße fahren. Wie bisher führt die Strecke von Strebersdorf über Floridsdorf zum Kagraner Platz. Von dort geht es dann auf einer Neubaustrecke bis zur neuen Endstelle weiter. Die Straßenbahnlinie 26 führt künftig auf 4,7 km von Strebersdorf über Kagran durch weite Teile Stadlaus. Der „neue 26er“ erhält in Summe zehn neue Stationen. Die Linie wird eine für die Fahrgäste höchst attraktive Tangentialverbindung zwischen den Bezirken Floridsdorf und Donaustadt. Vor allem durch die Verknüpfung mit allen hochrangigen radialen Hauptachsen des öffentlichen Verkehrs in diesen Bezirken (U6- und S-Bahn-Station Floridsdorf, U1-Station Kagraner Platz und U2-Station Hausfeldstraße) wird sich die Attraktivität der Linie nochmals erhöhen. Insbesondere für das Gebiet Am Heidjöchl und den Gewerbepark Stadlau wird sich die Erschließung durch den öffentlichen Verkehr deutlich verbessern.
Gleichzeitig mit der Eröffnung der 26er-Neubaustrecke wird auch die neue Linie 25 ihren Betrieb aufnehmen. Der 25er wird dann die U6-Station Floridsdorf mit Kagran West und dem Donauspital (U2-Anschluss) verbinden. Er wird über die jetzige Endstation der Linie 26 (Oberdorfstraße) in die Seestadt Aspern geführt werden. Die Wiener Linien investieren heuer 471 Millionen Euro in ihr Streckennetz. Davon entfallen 300 Millionen in den U-Bahn-Ausbau, der sich als lokaler Wirtschaftsmotor bewährt und insgesamt rund 7.000 Arbeitsplätze sichert. Aktuelle Informationen unter: www.wienerlinien.at

  • Adresse: Kagraner Platz, 1220 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *