iStock by Getty Images

Adieu Schmerzen – Hallo High Heels!

High Heels sind schon lange nicht mehr nur für Models, sondern auch für die Frau von heute. Im Alltag werden sie gerne getragen, was aber meistens mit Schmerzen und Qualen verbunden ist. Wie man weiß, sind Schuhe mit hohen Absätzen nicht gerade gesund für die Wirbelsäule und auch nicht für die Fußgelenke, aber mit diesen einfachen Tipps müssen Ihre Füße und Ihr Rücken nicht mehr leiden und die Stilettos werden zum Accessoire für jeden Tag.


Der Orthopäde Max Böhler empfiehlt:

  • Absätze bis zirka fünf Zentimeter sind unbedenklich, zwei bis drei Zentimeter werden sogar empfohlen
  • Nehmen Sie sich für zwischendurch, etwa im Büro am Arbeitsplatz, ein angenehmes Schuhwerk zum Wechseln mit (z.B. Flip Flops)
  • Achten Sie auf die Stabilität der Schuhe: Keilabsätze verteilen das Gewicht besser als Bleistiftabsätze
  • Legen Sie die Beine zu Hause regelmäßig hoch oder massieren sie den Fuß

Weitere Tipps finden Sie hier unter Cosmopolitan.com

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *