Josh Cheuse

AC/DC live in Wien am 19. Mai

Mit alten Hits und neuem Sänger Axl Rose (Stammband Guns N‘ Roses) zieht die unverwüstliche Rock-Lokomotive AC/DC am 19. Mai ins Oval des Happel-Stadions ein. Heimische Fans der australischen Kultrocker rund um Gitarrrenwürger Angus Young (u.) dürfen sich auf Allzeit-Megakracher von „Highway To Hell“ und „Rock ‚n‘ Roll Train“ bis „Hells Bells“, „Thunderstruck“ und „T.N.T.“ freuen.

Wer mit der (interimistischen) Nachfolge von Sänger Brian Johnson unzufrieden ist, kann bereits gekaufte Tickets an den Vorverkaufsstellen zurückgeben – und dürfte eines der vermutlich lässigsten Konzerte des Jahres versäumen. Das erste Konzert mit Gastsänger Rose im Rahmen ihrer „Rock or Bust“-Tour werden AC/DC übrigens am 7. Mai in Lissabon bestreiten, auf die Kritiken darf man gespannt sein.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *