Afterwork Academy: das neue Weiterbildungsinstitut in Wien

Geboten wird ein abwechslungsreiches und vielfältiges Programm. Institutsleiter Martin Schmidt dazu:
"Unser Themenspektrum ist sehr breit gefächert. Wir bieten Trainings über Entspannungstipps für zwischendurch bis zur Suchtprävention im Kindesalter. Es ist also sehr schwierig, uns themenmäßig in eine Schublade zu stecken. Wir beschäftigen uns einfach mit Fragen, wie man im Beruf und im Privatleben zu mehr Zufriedenheit gelangen kann.“

Dabei können die Seminarbesucher bereits eine Stunde vor dem offiziellen Beginn kommen und bei kostenlosen Snacks und Drinks vom Alltag abschalten. Man wird also nicht mit dem Training überfallen, sondern kann sich langsam darauf einstellen und sowohl die anderen Trainingsteilnehmer als auch den Trainer kennen lernen.
Und auch nach dem Kurs wird man nicht gleich vom Reinigungspersonal raus gekehrt, im Gegenteil: jeder kann noch gemütlich sitzen bleiben und bei einem Gläschen Wein oder Orangensaft mit den anderen das Gelernte reflektieren oder sein Netzwerk erweitern.

Die angebotenen Kurse dauern in der Regel ca. 2 Stunden und sind mit einer erfrischenden Kursgebühr von 29 Euro auch für jedermann leistbar.

Detaillierte Informationen und das komplette Kursprogramm holt man sich am Besten auf der Homepage der Afterwork Academy: www.awac.at. Alle Fragen beantwortet aber auch gerne der Institutsleiter telefonisch unter 0664/750 20 551 oder per E-Mail unter office@awac.at.

Homepage: www.awac.at
Das aktuelle Kursprogramm: http://www.awac.at/kursprogramm.htm

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *