Akzent: Silvester mit Publikumslieblingen

Erika Pluhar, Florian Scheuba und Klaus Eckel – im Akzent geht‘s von 28. bis 31.12. rund!

Los geht der Silvester-Reigen am 28.12. mit Erika Pluhar. Die Künstlerin liest Lyrik und kleine Prosa aus ihrer Feder – heitere bis besinnliche Texte, auch voller Übermut und Humort. Am 29.12. wird Kabarretist Klaus Eckel seine Programme nach Highlights durchforsten. Angelika Kirchschlager und Sona MacDonald begeben sich am 30.12. mit „Broadway Songs“ in das Herz von New York, mitten in die schillernde Welt des Broadways. Am Silvestertag macht Peter Weck bereits ab 16 Uhr dem Publikum ein Geschenk: eine Lesung aus seiner Autobiografie „War’s das?“. Ab 19.30 Uhr wandelt „Tatort“-Kommissarin Adele Neuhauser mit ihrer Band „Edi Nulz“ auf den Spuren des britischen Kult-Autors Douglas Adams („Die Letzten ihrer Art“). Ab 22.45 Uhr zieht dann Florian Scheuba eine „Jahresbilanz mit Frisur“ und läutet den Jahreswechsel mit Gags und Pointen ein. Info: www.akzent.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.