Alle Jahre wieder ein Highlight: Neustifter Kirtag

Lange Tradition des "Neustifter Kirtags"


Der
"Neustifter Kirtag" hat eine lange Tradition: Einst bewilligte
Kaiserin Maria Theresia den Winzern nach einer schlechten Ernte
eine Steuerermäßigung, wurde dafür mit einer prächtigen "Hauer-
Krone"
beschenkt und retournierte die Gabe mit der Aufforderung
zur Abhaltung eines jährlichen Kirtags.
Seit dem Jahr 1754
entsprechen die Neustifter dem Wunsch der Monarchin. – Während der
Festtage ist das gesamte Kirtagsgelände für den Kfz-Verkehr gesperrt und
die Bus-Linie 35 A verkehrt auf einer verkürzten Strecke.

"Es lebe der Neustifter Kirtag!"


Die feierliche Eröffnung findet am Fr., 21.
August, 18 Uhr,
beim Heurigen "Zeiler am
Hauerweg"
statt. – Prominente Gäste aus
Politik, Wirtschaft, Kunst und Sport, u.a Bürgermeister Dr. Michael Häupl, werden erwartet. Ehrbare "Weinhüter" leiten das Fest mit dem Ausruf "Es
lebe der Neustifter Kirtag" ein.

An den vier Festtagen (21.–24.8.09) ertönt
allerorts in Neustift am Walde beschwingte Musik und Kirtagsrummel – mit allem, was dazu gehört: Während Erwachsene gute Weine in den Heurigen-Lokalen und bei den rund 80 Ständen verkostet, gibt's für die kleinen Gäste jede Menge Kirtags-Attraktionen.

Zur Erinnerung an den "Neustifter Kirtag 2009" können Besucher um 1 Euro einen "Button" erwerben, auf dem
die Aufschrift "Neustifter Kirtag 2009" sowie ein Winzer-Symbol abgebildet sind. Ein hübscher "Kirtagskalender" mit Motiven aus dem Weinort von August 2009 bis August 2010 ist um 4 Euro zu erstehen.

Das Programm im Überblick:

  • Fr., 21.8.: Nach der offiziellen Eröffnung um 18
    Uhr,
    startet ein erster Rundgang mit der "Hauer-Krone". Gegen 23
    Uhr
    geht die Tour bei der Buschenschenke "Schiefer Giebel" zu Ende.
  • Sa., 22.8.: Treffpunkt der "Weinhüter" und ihrer
    "Buam" ist um 15 Uhr beim "Weinhof
    Zimmermann". Um 16.30 Uhr startet dort
    der Umzug mit der "Hauer-Krone". Der Einzug beim Heurigen
    "Buschenschank Wolff" (19., Rathstraße 44-46) ist für ungefähr 23
    Uhr
    geplant.

  • So., 23.8.: Winzer und ihre
    Gäste können um 10 Uhr an einer Feldmesse beim "Friseurmüller" teilnehmen. Hernach kommt es zur Aufstellung des "Hiata-
    Baumes"
    beim Heurigen "Schiefer Giebel". Ab
    15 Uhr
    tragen die Weinbauern wieder die "Hauer-Krone" durch den
    Ort. Der Einzug beim ""Fuhrgassl-Huber" ist für 22 Uhr vorgesehen.

  • Mo., 24.8.: Wer die Beschützer der
    Weinberge
    treffen möchte, kommt pünktlich
    um 16 Uhr zum Heurigen "Zeiler am Hauerweg". Zu dieser Zeit beginnt dort ein letzter Marsch mit der
    "Hauer-Krone". Zwischen 16 Uhr und 20 Uhr können die Festgäste
    eine "kriminaltechnische Beratung" in Anspruch nehmen und
    beschwingten Klängen der "Polizeimusik Wien" lauschen. Der
    festliche "Abschluss-Einzug" in der Buschenschank "Schreiberhaus"
    soll gegen 24 Uhr stattfinden.

Hier geht's direkt zu den Weinbauern von "Neustift"!

  • Adresse: Rathstraße -, 1190 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.