Alserbachstrasse-Osteraktion: Wiens Unternehmer sind sozial

Soll doch einer sagen, Wiens Unternehmer wären nicht sozial.

Um nach der Wirtschaftskrise zu helfen, die Festtage wieder schön zu gestalten, haben sich die Geschäftsleute der Alserbachstrasse Etwas einfallen lassen.

Defakto gibt es zur Zeit kaum ein Geschäft, in der Alserbachstrasse und deren Umgebung, bei welchem man nicht Prozente bekommen kann.

Ein jedes Geschäft das mit dabei ist, hat die Prozentangaben gross in der Auslage deklariert und es gilt dann auf sämtliche Artikel des Kaufmanns.

Wenn also auch Sie zu günstigsten Preisen, Gold, Silber, Teppiche, etc. erstehen wollen.

Die Alserbachstrasse macht es möglich.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl

  • Adresse: Kudlichgasse 42, 1100 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *