Alsergrund gegen Atom!

"Die Atomkraft zählt zu den größten Gefahren der heutigen Zeit, gehört aber gleichzeitig zu den Techniken, die am wenigsten zukunftsfähig sind. Daher unterstützen wir das Anliegen des Euratom-Volksbegehrens und den Ausstieg Österreichs aus dem Euratom-Vertrag. Denn solange dieser Vertrag in Kraft ist, werden Steuergelder zur Finanzierung europäischer Atomkraftwerke verwendet, das ist schlicht inakzeptabel", so SPÖ-Alsergrund-Chef Siegi Lindenmayr.

Bis 7. März kann man jetzt gegen die Atomlobby unterschreiben – beim Euratom-Volksbegehren, das auf den Bezirksämtern zur Unterschrift aufliegt. Bezirkschefin Martina Malyar (SPÖ) führte den Alsergrund zudem ins Klimabündnis Österreich und sprach vom "ausdrücklichen Willen zur weiteren Ökologisierung des Bezirks".

Am Alsergrund kann man seit 28. 2. in der Wilhelm-Exner-Gasse 5, Magistratisches Bezirksamt (1. Obergeschoß, Zimmer 1.18), gegen den Euratom-Vertrag unterschreiben. Alle Infos: www.euratom-volksbegehren.at

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.