Heeresgeschichtliches Museum Wien

Am Feiertag durch 125 Jahre Heeresgeschichtliches Museum

Vor 125 Jahren wurde das k.u.k. Heeresmuseum, heute Heeresgeschichtliches Museum, gegründet. Aus diesem Anlass beschäftigt sich bis 11. September 2016 eine Sonderausstellung mit der wechselvollen Geschichte dieser Institution und jener des Arsenals. Die Grundsteinlegung des Museums erfolgte noch zu Kaisers Zeiten. Später erlebte es Weltkriege, Zerstörungen, Plünderungen, den Neuanfang 1955 und die dynamische Weiterentwicklung bis zum heutigen Tag.

Zu Mariä Himmelfahrt am Montag, den 15. August, führt Mag. Stefan Kurz um 11 und 14:15 Uhr durch die Ausstellung, gibt Einblicke in die vielfältige Museumstätigkeit und einen Ausblick auf das Museum von morgen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *