Am Valentinstag in den Tiergarten

Am Dienstag ist Valentinstag und der scheint ansteckend zu sein. Selbst die Blattschneiderameisen im Tiergarten Schönbrunn sind schon in Valentinstagstimmung und tragen Blätter in Herzform zu ihrem Bau. Natürlich haben die emsigen Insekten sich die Herzen nicht selbst aus den Efeublättern herausgeschnitten. Das war ein witziger Einfall der Zoomitarbeiter. Die etwa einen Zentimeter großen Kraftpakete können Blattstücke tragen, die um ein Vielfaches größer und schwerer sind als sie selbst. Die Ameisen fressen die Blätter aber nicht. Sie tragen sie durch ein langes Röhrensystem ins Nest und füttern damit einen Pilz, der ihnen als Nahrung dient.

Wer am Valentinstag einen romantischen Ausflug plant, ist im Tiergarten an der richtigen Adresse. Der Zoo lockt alle Paare mit einem besonderen Angebot. Mit dem Kennwort „Valentinstag“ erhalten sie zwei Eintrittskarten zum Preis von einer um 18,50 Euro. Zusätzlich wird um 14 Uhr eine einstündige kostenlose Führung angeboten, bei der man allerlei Interessantes über das Liebesleben der Tiere erfährt. Besucht werden Tiere mit ganz unterschiedlichen Paar-Beziehungen: von den Gibbons, die monogam leben, über die Kattas, bei denen die Frauen das Sagen haben, bis hin zu den Robben, wo sich ein Männchen einen Harem hält.


Infos zur Führung „Das Liebesleben der Tiere“:
Wann: Dienstag, 14. Februar 2017
Beginn: 14 Uhr
Treffpunkt: Infocenter, Kasse Hietzing
Die Führung ist kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.