MTV Unplugged: Andreas Gabalier im Musikerverein!

Andreas Gabalier ist derzeit nicht zu schlagen. Nach dem Münchner Mega-Open Air mit 72.000 Besuchern kann nun auch die MTV Unplugged Tour als “ausverkauft” bezeichnet werden. Der Ansturm auf die begehrten Tickets in den kleinen und exklusiven Häusern wie dem Wiener Musikverein, wo er am 18. April 2017 spielt, weiters dem Salzburger Festspielhaus und dem Grazer Orpheum war enorm. Binnen Minuten waren sämtliche Tickets vergriffen. MTV Unplugged ist ein Live-Erlebnis, das unter die Haut geht: Der österreichische VolksRock’n‘Roller und tendenziell dem rechten Politspektrum zugewandte Sänger Andreas Gabalier geht mit seinen MTV Unplugged-Konzerten auf Tour. In dieser Konzertreihe beweist er, dass er auch die große Kunst beherrscht, die leiseren Töne zum Schweben zu bringen. Unplugged – das ist auch ein gewachsenes Gütesiegel wie die Aufnahme in einen sehr exklusiven Künstler-Club.

Gabaliers Lieder dürfen sich nun als das beweisen, was sie für viele Menschen sind: Songs in schöner Songwriter-Tradition. Sozusagen der Ritterschlag für den VolksRock’n’Roll. Nach Clapton, Nirvana und Co. nun “I sing a Liad für di”…Ein echtes Live-Erlebnis! Andreas Gabalier ist ein Phänomen. Er ist der derzeit erfolgreichste Musikact in der deutschsprachigen Szene und schaffte es in den letzten Monaten mühelos, die größten Stadien zu füllen. Der sympathische, aber nicht unumstrittene Steirer schafft es immer wieder, ein großes Publikum zu begeistern.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.