Architekturtage 2010: Alte Kasernen & neue Kleinunternehmen

Die Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 14. und 15. Bezirk lädt heuer im Rahmen der Architekturtage zu einer geführten Tour durch den 14. Bezirk.

Unter dem Motto „Bekanntes mit anderen Augen sehen und Verstecktes entdecken“ werden zwei architektonische Schmankerln genauer betrachtet:

Jugendstil für die Kavallerie war 1901-1903 beim Bau der Kaiser-Franz-Joseph-Reiterkaserne mit Kasino, Kapelle, Reitställen, Haferdepot, Offizierswohnungen usw. angesagt. Heute ist sie in zwei Einheiten geteilt – die Vega-Payer-Weyprecht-Kaserne und die Biedermann-Huth-Raschke-Kaserne – beide in einem baulichen Zustand, der die Qualität dieser Architektur nur noch erahnen lässt.

Anschließend führt die Grätzeltour zum Wirtschaftspark Missindorfstraße (in Bau). Ein klassischer Gewerbehof aus dem Ende des 19. Jahrhundert, der nun zu einem Innovations- und New Media Center für Kleinunternehmen komplett neu gestaltet wird.

Treffpunkt: 14.00 Uhr
14., Breitenseer Straße 61 (Eingangsgebäude der Vega-Payer-Weyprecht-Kaserne)

Dauer: ca. zweieinhalb Stunden

  • Adresse: Breitenseer Straße 61, 1140 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *