Artenschutz kinderfreundlich aufbereitet

Zur Feier der Artenschutztage zeigt der Tiergarten Schönbrunn eine neue Ausstellung. An mehreren Stationen können vor allem Kinder spielerisch bedrohte Tierarten kennenlernen und sehen, was der Tiergarten zu ihrem Schutz beiträgt.

Die Ausstellung im Großkatzenhaus besteht aus Paketen mit Spiele-Stationen, die symbolisch für ein Dankeschön der bedrohten Tierarten stehen. Denn Eintritt und Spenden werden dafür verwendet, Pandas, Elefanten und andere gefährdete Tiere in ihrer Heimat zu schützen. Spiele wie Suchbilder werden mit Informationen verbunden, sodass sich auch die Kleinen ein Bild davon machen können, was der Tiergarten und andere Organisationen zum Artenschutz beitragen und wie jeder Einzelne mithelfen kann.

Wer die Artenschutztage von 31. August bis 3. September verpasst, kann die ganzjährige Ausstellung jederzeit besuchen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.