Artenschutztage im Tiergarten Schönbrunn

Bei den Artenschutztagen vom 29. August bis 1. September, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr, im Tiergarten Schönbrunn soll bereits bei den jungen Tiergartenbesuchern spielerisch das Interesse für den wichtigen Schutz bedrohter Tierarten geweckt werden. "Mehr als 20 Tier-, Natur- und Artenschutzorganisationen stellen ihre Arbeit vor und sorgen für Informationen, Spiele und Aktionen. Wir zeigen natürlich auch die Projekte des Tiergartens, die vom Schutz des einst bei uns heimischen Waldrapps bis zur Rettung der hochbedrohten Batagur Flussschildkröte in Bangladesch reichen" erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Sinn der Veranstaltung ist die genaue Auseinandersetzung eines ernsten universalen Themas, welches vor Augen führen soll, dass jeder Einzelne einen Beitrag zum Erhalt der einen oder anderen Art leisten kann. An den zahlreichen Ständen werden Neugierige bestens informiert. Trotz einzelner großer Erfolge, wie die Rettung der Flussschildkröten, bleibt klar: Der Kampf um den Schutz der bedrohten Tiere setzt sich unermüdlich fort.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *