Auch ein Friedhof muss an morgen denken

Die Friedhöfe Wiens sind mehr als nur Begräbnisstätten, sie sind als Grün­oasen der Stadt wichtiger
Erholungsraum.

Vorreiter Südwest-Friedhof

Die Friedhöfe Wien GmbH hat darum ÖkoBusinessPlan ins Boot geholt, um umweltgerechter zu werden.
Gemeinsam wurde der Südwestfriedhof (der zweitgrößte Friedhof Wiens) unter die Lupe genommen. Bei der Suche nach Einsparpotenzialen wurde man hier schnell fündig.

Energiefresser entlarvt

Vor allem das Verwaltungs- und das angeschlossene Gärtnereigebäude wurden als wahre Energiefresser enttarnt – mit undichten Fenstern, nassen Kellerwänden und veralteter Heizung. Also wurde thermisch saniert, neue Fenster und Außentüren wurden eingebaut, die alte Heizung gegen eine neue, wesentlich umweltfreundlichere Pellets-Heizanlage ausgetauscht und eine Solaranlage für Warmwasser wurde installiert. Um Wasser einzusparen, wurden eigene Vorschaltventile für die Gießschläuche angefertigt. Das Müllaufkommen wurde ebenfalls reduziert. Was beim Südwestfriedhof so gut funktioniert hat, soll jetzt auch bei anderen Friedhöfen Wiens Schule machen.

  • Adresse: Hervicusgasse 44, 1120 Wien