Auch Hunde wollen planschen

Der beste Freund des Menschen ist in vielerlei Hinsicht seinem Besitzer sehr ähnlich. So kommt es, dass nicht jeder Hund  gerne schwimmt. „Wasserscheue Hunde sollte man auf keinen Fall dazu nötigen“ warnt Indra Key, Mitarbeiterin bei der Tierschutzorganisation Vier Pfoten.

Um den Badespaß auch wirklich genießen zu können, sollte man einige Hinweise im Hinterkopf behalten. Eine Erkältung des Tiers kann durch regelmäßiges Abtrocknen verhindert werden. Darüber hinaus sind helle Hauttypen (rosa Nase und Ohren) anfällig für Sonnenbrände. Dem kann man mit spezieller Sonnencreme für Hunde, erhältlich in Apotheken und Drogeriemärkten, vorbeugen.

Das Herrchen sollte außerdem darauf achten, immer genügend Flüssigkeit für seinen Liebling zur Verfügung zu stellen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *