Auf der Hohen Warte geht´s los

Ganz neu an Bord bei der Vienna sind Konstantin Kerschbaumer und Markus Lackner. Der 1,93 Meter große Lackner wechselt für zumindest eine Saison leihweise aus der Südstadt nach Döbling, wo er den Durchbruch schaffen will. In der abgelaufenen Spielzeit absolvierte der 20-jährige Defensivspieler 22 Partien in der zweiten Mannschaft der Admira in der Regionalliga Ost, zwei Mal – jeweils über 90 Minuten – kam er in der Meistermannschaft der vergangenen Erste Liga-Saison unter Didi Kühbauer zum Einsatz. Konstantin Kerschbaumer, der am kommenden Freitag seinen 19. Geburtstag feiert, durchlief von der U16 bis zur U19 sämtliche Nachwuchsnationalmannschaften und absolvierte in der abgelaufenen Saison 28 Spiele für die Amateure des SK Rapid Wien, wobei er fünf Treffer erzielen konnte. Er gilt als Kooperationsspieler und soll sich nun auf der Hohen Warte weiterentwickeln.
Allen Vienna-Fans bereits wohlbekannt ist Hakan Gökcek. Der 18-jährige Eigenbau-Stürmer, der im Frühjahr bei den Amateuren wie am Fließband traf, war beim Trainingsauftakt mittendrin statt nur dabei und soll nun an die Profis herangeführt werden. Selbiges gilt für Dominik Braunsteiner. Der 18-jährige Tormann, der den Vienna-Nachwuchs durchlief und in der vergangenen Saison beim FC 1980 Wien in der Oberliga Spielpraxis sammelte, wird sich mit Michael Pauli um die Position des Dreier-Goalies matchen. Nicht dabei, weil künftig auf anderen Pfaden wandelnd, war die nunmehr ehemalige Nummer 18, Eldar Topic. Seine Bindung an die Vienna wurde in gegenseitigem Einverständnis aufgelöst. Auch Wolfgang Mair fehlte. Mit dem Tiroler, der sich nach seinem Kreuzbandriss im letzten Sommer mit einem starken Frühjahr wieder zurückgemeldet hatte, konnte trotz beidseitiger Bestrebungen keine Einigung erzielt werden.
In der kurzen Zeit bis zum ersten Meisterschaftsspiel steht eine intensive Vorbereitung auf dem Programm, die drei Testspiele beinhalten wird. Der erste Test geht bereits am Freitag, dem 1. Juli im Nachwuchszentrum der Vienna über die Bühne, bevor es am 5.Juli um 19.30 Uhr in Dornbach zum kleinen Derby gegen Wiener Sportklub kommt.

  • Adresse: Klabundgasse 8, 1190 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *