Auf in die Kufen-Saison

Seit Anfang November haben folgende Eiszentren geöffnet: Engelmann, Eislauf­verein, Eisring Süd, Albert-Schultz-­Halle. Die Eishalle in der Stadthalle öffnet am 7. 11. Wir erkundigten uns bei Ex-Europameisterin Claudia Kristofics-Binder nach den Vorteilen des gleitenden Sports:

  • Eislaufen ist für Stadtmenschen eine optimale Alternative, um sich im Winter zu bewegen, meist an der frischen Luft.
  • Es ist für jedes Alter geeignet. Schon Kleinstkinder, die sich auf „normalem“ Untergrund kaum fortbewegen können, sind sehr oft auf Eisflächen umhertapsend zu sehen. Sie tun sich leichter.
  • Beim Eislaufen kann man die Intensität der Sportausübung schnell verändern.
  • Bei Jungen ist die Flirtkomponente auf Kufen sehr hoch. Stichwort Eisdiscos!
  • Intensiv trainiert werden können: Kreislauf, Beinmuskulatur, Koordinations­system und die Körper-Balance. 
  • Die Sportstätten sind zum Großteil mit Öffis und dem Auto gut erreichbar.
  • Adresse: Vogelweidplatz 14, 1150 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.