Ausstellung: Was wäre Wien ohne Gemeindebau?

Was würde dem Stadtleben fehlen ohne Gemeindebau?

Eröffnet wird die Ausstellung, die Teil des Gemeindebaufestivals 2009
ist, mit einer Vernissage am Sa., 23. Mai, um 18 Uhr. Ein
KünstlerInnengespräch findet am Fr., 29. Mai, statt. Die Idee zur
Ausstellung stammt von Barbara Guwak und Markus Netter, die schon im
Jahr 2005 die Ausstellung "Ich lebe im Gemeindebau".

Mehr Infos auf www.gbfestival.at

  • Adresse: Missindorfstraße 21, 1140 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.