Floville auf dem Schlingermarkt

Im Juni geht es Schlag auf Schlag auf dem Schlingermarkt: Am 2. Juni wird der Maibaum umgeschnitten, für Stimmung sorgt die Floridsdorfer Band „Floville“, für das leibliche Wohl die Standlerschaft.

Holzpavillon von TU-Studenten

Am 3. Juni folgt die Eröffnung der „Küche 21“ – ein Holzpavillon, den Studenten der TU Wien entworfen haben. Ab 15 Uhr führt die Bezirksbetreuung durch das Grätzel: Markt, Wohnbauten, alter Bahnhof samt Entwüfen von TU-Studenten für die Nutzung des Terrains und Spezialitätengeschäfte. Danach eröffnet Bezirksvorsteher Georg Papai den Holzpavillon. Für Unterhaltung sorgt die Tanzkapelle „AustroFour“.
Weiter geht‘s am 4. Juni um 9 Uhr mit der „wilden Bioküche“ von Gabriele Tupy und ihrem Team: Verkostung von biologischen Produkten.

Zauberei und Berufsberatung

Den ganzen Tag über veranstaltet die Gebietsbetreuung Floridsdorf gemeinsam mit Gertrude Henzl eine Wildkräuterwanderung (Anmeldung unter 01/270 60 43), und ab 19 Uhr gibt‘s Musik von „Discoulered“ samt Kulinarik von Julia Fuchshuber.
Pünktlich zum Beginn einer neuen Arbeitswoche gibt am 6. Juni von 10 bis 13 Uhr die die „Bildungsberatung in Wien“ Auskunft über Chancen auf dem Arbeitsmarkt sowie über Förderungen. Ab 12.30 Uhr zaubert das Performance-Duo MüllerKachinsky aus reifen Früchten des Markts Eingemachtes für zu Hause.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.