Einträge von Nosko Hans Paul

Ausstellung: Entwürfe für den Schlingermarkt

Die Gebietsbetreuung Floridsdorf stellt von 10. Juni bis 10. Juli eine Auswahl dieser Entwürfe in einer öffentlichen Ausstellung am Marktgelände aus. Das Team der Gebietsbetreuung hat in den vergangenen Jahren viel unternommen, um den Floridsdorfer Markt zu beleben und zu reaktivieren: Veranstaltungen, Konzerte, Projekte wie die „Küche 21“ im vergangenen Sommer oder Befragungen unter den Standlern. 20 Studierende der Architektur der TU …

Nachbarschaftstag in der Seestadt Aspern

Am 2. Juni feiert die Seestadt Aspern den Nachbarschaftstag. Veranstalter sind das Stadtteilmanagement Seestadt aspern und die Initiative greenLab (ein Projekt, das u.a. vom Arbeitsmarktservice getragen wird). Gemeinsam werden u.a. gemeinsam Möbel für die Nachbarschaft gebaut. Beim Seestadt-Quiz sind Preise zu gewinnen. Feiern Sie mit, bauen Sie mit, spielen Sie mit! Wann: 2. Juni, 14 bis 18 Uhr Wo: Vorplatz …

Grätzelspaziergang in Floridsdorf

nlässlich des Internationalen Nachbarschaftstags am 2. Juni laden die Gebietsbetreuungen dazu ein, die Nachbarschaft im Rahmen von geführten Grätzelspaziergängen zu entdecken und bei bunten Nachbarschaftsfesten neue Bekanntschaften zu schließen. Die Gebietsbetreuung Floridsdorf  führt an diesem Tag zu neuen Wohnbauten und Parkanlagen im Herzen von Floridsdorf und lädt anschließend zum Picknick in den Paul-Hock-Park. Derzeit werden viele neue Wohn- und …

Leistungsschau der Seestadt Aspern

Unter dem Motto „Wir machen Seestadt!“ lädt das Stadtteilmanagement Seestadt aspern am Samstag, dem 20. Mai  von 14 bis 18.00 Uhr zum Marktplatz der Initiativen ein. Bewohner aus der Seestadt und Umgebung, Initiativen und Vereine zeigen, was in der Seestadt alles möglich ist. Der neue Maria-Trapp-Platz verwandelt sich in einen geschäftigen Marktplatz mit Mitmachangeboten, Infoständen, …

Vier Tage lang Donaukanaltreiben

Das jährliche Donaukanaltreiben ist als Festival für Musik, Kunst und Kultur fixer Bestandteil der Wiener Event-Szene und bietet auch zum 11. Geburtstag vom 25. bis zum 28. Mai einen bunten Programm-Mix für Jung und Alt. Dieses Mal findet das Festival von der Spittelau bis zur Franzensbrücke gleich vier Tage lang statt. Bereits am Donnerstag erwartet …

Zugfahrt mit zu den Nachbarschaftsgärten

Sie möchten wissen, wie „Garteln in der Stadt“ in der Praxis aussieht? Sie möchten in einem Nachbarschaftsgarten Gemüse und Obst anbauen oder Pflanzen säen, die für Bienen und Hummeln einen Nahrungs- und Lebensraum bieten und wissen aber nicht, wie Sie das angehen sollen? Wir zeigen es Ihnen. Reservieren Sie einen Sitzplatz und kommen Sie am 19. Mai, …

600 Stunden Programm auf der Donauinsel

Von 23. bis 25. Juni findet das 34. Donauinselfest , das größte Open-Air-Festival Europas mit freiem Eintritt, statt. Ein bunter Reigen an nationalen und internationalen Stars sorgt für 600 Stunden Programm auf 16 Inseln und elf Bühnen. Neue Attraktionen wie „Eurowings Stage-Flying“, „DMAX Austria The Beast“, „Schöller Waterslide“, „Milka Waves“, „Raiffeisen/Eskimo Bagjump“ oder der Pop-up-Kreativmarkt sorgen 2017 für …

Gemeinsames Garteln in Margareten

Auch Margareten wird schon bald gemeinsam gegärtnert. Im Zuge der Neugestaltung des Klieberparks wird auch Platz für den ersten Margaretner Nachbarschaftsgarten geschaffen. Bewohnerinnen und Bewohner sind eingeladen mitzumachen.   Im Herbst 2017 solls dann so richtig los gehen mit dem Pflanzen und Werkeln. Bis dahin treffen sich die künftigen Gärtner und Interessierte  monatlich, um das Projekt …

Führung durch die Landstraße

Am 19. Mai  führt Rudolf Zabrana, Planer und stv. Bezirksvorsteher der Landstraße und profunder Kenner des Bezirks gemeinsam mit den GB*-Experten durch den dritten Bezirk. Es werden neue Projekte vorgestellt und die wechselvolle Geschichte der Stadtteile beleuchtet. „Walking Star“ ist der Titel der Thementouren durch den dritten und elften Bezirk mit der Gebietsbetreuung. Sie spannen einen Bogen von der …

Comics-Box in Margareten sperrt auf

Die Comics-Box in Margareten  in der Redergasse 1 an der Wientalterrasse (U4 Pilgramgasse, Ausgang Ramperstorffergasse) sperrt wieder auf: Am 11. Mai um 17.30 Uhr ist es soweit. Zum Start in die neue Lesesaison lädt Ulla Unzeitig bei einer Postkartenaktion zum Mitmachen ein. Bei diesem Zeichen-Spiel für alle Altersgruppen werden leere Postkarten reihum gereicht und jeder fügt nach Lust und …

Bouldern am Wienfluss

Lust auf Bewegung? Dann auf zum Bruno-Pittermann-Platz! Dort lädt die Boulderanlage jederzeit zum Klettern ein. Ein Mehr an Lebensqualität in diesem durch hohes Lärm- und Verkehrsaufkommen geprägten Stadtteil. Wie Perlen an einer Kette liegen die Trendsportanlagen entlang des Westgürtels und der U6 im Wiental. Der Bruno-Pittermann-Platz, zwischen dem Meidlinger und Sechshauser Wiental gelegen, entstand 1989 im Zuge …

Infobüro auf der Wiesen nimmt wieder seinen Betrieb auf

Am 28. April startete das Infobüro der Gebietsbetreuung Margareten/Meidling in die neue Saison. Die Mitarbeiter des Stadtteilmanagements stehen wieder regelmäßig für Informationen und Anfragen zur Verfügung.  Das Infobüro am Sankt-Elisabeth-Platz auf der Wieden ist dabei Anlaufstelle für die Bewohner des Grätzels. Es unterstützt bei Anfragen, sammeln Anregungen und Vorschläge und leiten sie an die zuständigen Stellen bzw. Entscheidungsträgern …

Bierfest in der Marx-Halle

Am ersten Maiwochenende ist es soweit: Am 5. und 6. Mai öffnet das Craft Bier Fest wieder seine Pforten in Wien. In der Marx Halle im dritten Wiener Gemeindebezirk bietet es eine Bühne für handwerklich produzierte Bierspezialitäten aus heimischen Braumanufakturen und internationalen Kreativbrauereien – ein wahres Schlaraffenland für Biergenießer. An beiden Eventtagen gibt es zwischen 15 …

Schenkfest in Floridsdorf

Die Gebietsbetreuung Floridsdorf veranstaltet ein Schenkfest. Damit will die Gebietsbetreuung den Austausch zwischen den Bewohnern und die Kommunikation im Stadtteil fördern. Beim Schenkfest können Sie Dinge weitergeben statt wegwerfen: Spielsachen, Kleider, Bücher, Taschen, Geschirr, Sportartikel oder Möbel. Vielleicht können Sie aber auch etwas besonders gut, was andere brauchen: Jonglieren, Vorlesen oder Reparieren zum Beispiel. Auf unserer …

Bilder zum Begreifen in Stammersdorf

Es ist wieder so weit. Pünktlich zum Mailüfterl, dem Kellergassenfest in Stammersdorf, zeigt Alexander Imre seine neuesten Schöpfungen und Altbekanntes aus seiner Werkstatt. Begreifbare Holzbilder verschiedener Motive. Was bei herkömmlichen Kunstwerken unmöglich ist, dazu lädt er in sein altes Presshaus in der Stammersdorfer Kellergasse 14 ein: „Greifen Sie zu“. Aus unterschiedlichen Holzarten kombiniert Alexander Imre seine …