Einträge von Nosko Hans Paul

Weihnachtszeit im Gloria-Theater

Die drei Vollblut-Entertainer Jazz Gitti, Andreas Steppan und Gerald Pichowetz wagen sich mit viel Charme und Humor in den Advent. In „It’s Christmas Time“ ziehen sie im Gloria Theater alle Register ihres Könnens, wenn es um die schönste Zeit im Jahr geht. Was an diesem Abend genau auf der Bühne passiert, ist noch streng geheim. Aber ein …

Zu Weihnachten nicht einsam

Weihnachten ist das Fest der Familie, der Liebe – und da will niemand allein und schon gar nicht einsam sein. Um ältere Menschen davor zu bewahren, laden acht Wiener Pensionistenklubs der Bezirke zu einer Weihnachtsfeier ein. Das Programm ist je nach Bezirk ein wenig unterschiedlich: In einem Klub wird gemeinsam gesungen, in einem anderen werden Gedichte rezitiert …

Fotoausstellung „Donauperspektiven“

Die Gebietsbetreuung Brigittenau präsentiert eine Fotoausstellung zu Donaukanal und Donau: „Donauperspektiven“ zeigt die Sammlung des ehemaligen DDSG-Kapitäns Alfred Karrer, die er über viele Jahre zusammengetragen hat. Zu sehen sind nicht nur die verschiedenen Schiffe, Brücken und Ufer, sondern auch die Entwicklung der Uferbauten. Die Bilder dokumentieren zum Beispiel, wie der gesamte Schiffsverkehr der Donau nach dem Einsturz der Reichsbrücke …

Musikalisches Multitalent gastiert in Margarten

„Nomaden im Speck“ heißt das Konzertprogramm, das der Wiener Musiker, Komponist und Instrumentenbauer Hans Tschiritsch am 15. Dezember in der Arena Bar (5., Margaretenstraße 117) präsentiert. Er begibt sich immer wieder auf die Suche nach neuen Klängen und Sounds. Als Multiinstrumentalist, Geräusche-Meister und Spezialist für ausgefallene Sounds (Singende Säge, Glas, etc.) macht er sich regelmäßig ans …

Gemeinsame Landwirtschaft am Laaerberg

Am Laaerberg entsteht ein gemeinschaftliches Landwirtschaftsprojekt. Die Kleine Stadt Farm, ein Verband aus ökologisch nachhaltigen Vereinen und Initiativen in Wien, initiiert und begleitet das Projekt. Bei der Stadt-Landwirtschaftsinitiative schließt sich eine Gruppe von Interessierten als Verein zusammen und betreibt gemeinsam eine eigene Landwirtschaft (vorrangig Obst- und Gemüseanbau). Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Gemeinschaftsgärten wird die gepachtete …

Naturhistorisches Museum: Ausstellung Biodiversität

Biodiversität und Biodiversitätsforschung, spannend und leicht verständlich vermittelt: Im Naturhistorischen Museum fordern mehr als 50 interaktive Exponate und Medieninstallationen  zum Mitmachen auf und laden ein, selbst zum Forscher und Entdecker zu werden. Die Sonderausstellung „Vielfalt zählt”, die bis zum 17. April 2017 läuft, entführt auf eine spannende Expedition durch drei Kategorien von Lebensräumen, die mit …

Projekt aus Wien gewinnt World Smart City Award

Das Wiener Energieforschungsprojekt Aspern Smart City Research (ASCR) wurde als bestes Smart Project 2016 ausgezeichnet. Die ASCR konnte sich beim Smart City Expo World Congress in Barcelona gegen mehr als 250 Projekte aus 45 Ländern durchsetzen und gewann einen der drei World Smart City Awards. Bei der Verleihung der Preise am Mittwoch wurde die ASCR als …

Fünf „Goldene“ für Wiener Lehrlinge

Groß abgeräumt haben die Wiener Lehrlinge bei den österreichischen Staatsmeisterschaften für Berufe: Je Fünf Mal Gold und Silber, vier Mal Bronze erreichten die jungen Damen und Herren. „Das Ergebnis unserer jungen Fachkräfte bei den Berufsmeisterschaften ist der Beweis, dass die Wiener Unternehmen einen tollen Job als Ausbildungsbetriebe machen“, kommentiert Walter Ruck, Präsident der Wirtschaftskammer Wien, …

Claudia Reiterer beim Lesefest

In der Volksschule Knollgasse in Wien-Hernals wird Leseförderung groß geschrieben. Beim diesjährigen „Vorlesefest“ in der Schule gab es dabei auch prominente Unterstützung: Die Moderatorin, Autorin und TV-Journalistin Claudia Reiterer las vergangene Woche aus dem Lieblingsbuch ihrer Kindheit, aber auch aus Werken „kleiner Schriftsteller“ der Volksschule Knollgasse. „Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei“, freut sich …

Gebietsbetreuung Floridsdorf: Kochen und schenken

Am 2. Dezember wird in der Gebietsbetreuung Floridsdorf gekocht. Diesmal werden Vorarlberger Käsknöpfle zubereitet. Alle Teilnehmer verkosten das zubereitete Essen und können die Rezepte zum Nachkochen mitnehmen. Ein Teil der Gerichte wird als kulinarischer Beitrag für das Schenktest am 3. Dezember verwendet. Der Kochworkshop richtet sich an alle, es sind keine Vorkenntnisse nötig, die Teilnahme ist kostenlos. …

Viel Blues im Goethehof

Jede Menge Blues mit viel Herz und Gefühl verspricht das Wiener Kult-Duo „Runway 27, Left“, das am 2. Dezember im Werkl im Goethehof (22., Schüttaustraße 1-39) die Bühne betreten wird. Los geht die Show um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. „Runway 27, Left“ ist das 2011 gegründete Blues-Projekt von Erich „Weissfeder“ Brandl und Anthony „Tone“ …

Adventzauber in der Seestadt

Dass ein Einkaufssamstag im Advent nicht mit Stress verbunden sein muss, zeigen die Geschäftstreibenden und Unternehmen in der Seestadt Aspern am Samstag, dem 26. November, zwischen 14 und 18 Uhr. Unter dem Motto „Freude machen in der Adventzeit“ laden etliche Geschäfte mit Punsch und Weihnachtsgebäck zu einem gemütlichen Shopping-Ausflug. Um 17 Uhr findet zudem eine …

Weihnachtsausstellung im Bezirksmuseum Donaustadt

Heuer zeigt die alljährliche „Weihnachtsausstellung“ im Bezirksmuseum Donaustadt (22., Kagraner Platz 53/54, „Altes Feuerwehrhaus“) Christbaumschmuck aus Glas, Holz, Stroh und Zinn und manch andere einschlägige Exponate. Die Schau wird vom 27. November 2016 bis zum 29. Jänner gezeigt. Wie immer ist der Eintritt gratis. Offen ist das Museum am Sonntag von 10 bis 12 Uhr und …

Magie-Show im Circusmuseum

Das Circus- und Clownmuseum in der Leopoldstadt bietet in diesen Tagen Zaubereien für Groß und Klein. Am Sonntag, dem 27. November, haben zur Freude der Kleinen  die spaßigen Zauberer „Karo & Karoline“ eine neue weihnachtliche Magie-Show auf die Beine gestellt:  „Die Tic Tac Weihnachtsuhr“ beginnt um 14.30 Uhr,  der Eintritt kostet sechs Euro. „Karo & Karoline“ haben …

Albanische Ausstellung in Favoriten

Die Albanischen Kulturfestwochen sind mit der Ausstellung „Link zum Ursprung“ in der Gebietsbetreuung Favoriten zu Gast. Die Werke von Prof. Majlinda Kelmendi beschäftigen sich mit Fragen der Identität und Herkunft. Eröffnet wird die Ausstellung am 21. November um 18 Uhr und kann bis 2. Dezember besichtigt werden: In der Gebietsbetreuung-Favoriten-Halle in der Quellenstraße 149. Die …