Einträge von Nosko Hans Paul

Mit der Polizei im Boot fahren

Am 30.07.2016 findet in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr beim See- und Stromdienst in Wien 2, Handelskai 267, das Wiener Ferienspiel 2016 unter Mitwirkung der Landespolizeidirektion Wien statt. Durch das Programm führt der sprechende Polizeiwagen „Gustav“. Während die Kinderpolizei und der kriminalpolizeiliche Beratungsdienst Besucher jeden Alters über ihr Tätigkeitsfeld informieren und hilfreiche Tipps …

„Gut“ für Austria und Rapid im VKI-Test

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat alle 20 Fußballvereine der ersten und zweiten Leistungsstufe der Österreichischen Fußball-Bundesliga auf ihre Besuchertauglichkeit getestet und dabei Austria und Rapid mit „gut“ benotet, der FAC erhielt ein „wenig zufriedenstellend“. Auf dem ersten Platz landete Red Bull Salzburg, dahinter der SKN St. Pölten und Sturm Graz, die alle drei – und als …

Fest Jugendtreff Junge Box

Am 23. Juli findet das Fest des Jugendtreffs Junge Box statt. Damit sollen einerseits  neue Leute auf die Jungebox Aspern aufmerksam gemacht werden, andererseits ist es eine gute Gelegenheit für alle Altersgruppen, gemütlich zu feiern. Ab 16 Uhr gibt es Spiele für die Kleinen und eine Tombola. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Brigittenau: Geheimtipps für die Grätzel

Unter dem Titel „Geheimtipps Zwischenbrücken“ präsentiert die Gebietsbetreuung Brigittenau eine „Gebrauchsanweisung“ des Stadtteils: Insgesamt 59 Tipps aus den fünf Minigrätzel des Zwanzigsten in einem kleinen Handbuch. In den vergangenen Jahren hat sich das Brigittenauer Grätzel Zwischenbrücken stark verändert. Zahlreiche neue Wohnbauten und Bürogebäude sind entstanden und die Fachhochschule Technikum Wien hat hier ihren Platz. „Geheimtipps Zwischenbrücken“ lädt ein, Neues im …

Bike-Polo in der Brigittenau

Bike-Polo-Spieler bieten Sportbegeisterten wieder die Möglichkeit, den trendigen Radsport im Brigittenauer Allerheiligenpark kennen zu lernen und auszuprobieren. Beim Bike-Polo gilt es, auf einem Rad fahrend einen Ball mithilfe eines Schlägers in ein Tor zu schießen. Der Käfig im Allerheiligenpark bietet optimale Voraussetzungen zum Spielen. Ab April treffen sich dort junge Bike-Polo-Spierler, um diese Sportart auch einem …

Brigittenau: Gebietsbetreuung vermittelt Räume

Ob Atelier oder Werkstatt, Arbeits- oder Proberaum: Auch in der Brigittenau gibt es Menschen, die für ihre Ideen einen Platz suchen oder einen Raum für gemeinsame Aktivitäten nutzen möchten. Andere wiederum haben Platz für Ideen und stellen diesen auch zur Verfügung GB*-Initiative Stadtteilpartnerschaft bringt Bewohner, Geschäftsleute und Institutionen  zusammen, um für eine lebendige Nachbarschaft und einen …

Essling: Fahrrad für Essen und Gespräche

Eine Gruppe von Jugendlichen ist jeden Freitag in Essling unterwegs und verteilt Speisen an alle, die sich auf der Straße oder in Parks aufhalten. Hierfür wurde ein Lastenfahrrad gebaut sowie gestaltet und ein engagiertes Team von Esslingerinnen bereitet Speisen für das Projekt zu. Dieses kommt sehr gut an: Viele Esslinger freuen sich über die Möglichkeit, Informationen aus dem Grätzel zu bekommen. Mit der Initiative soll …

Urlaubsgefühl nach dem Büro

Raus aus dem Büro – Rein ins Urlaubsfeeling! Die Bootsvermietung Schinakl veranstaltet heuer zum ersten Mal ein After Work Chill-Out, das bis Mitte August noch an sechs Donnerstagen für gemütliche Abende sorgt. Auf dem Inselboot entspannt man auf der Alten Donau bei Musikbegleitung und Cocktails zu einem Preis von 25 Euro. Für die musikalische Seite sorgen  Bands verschiedener Stilrichtungen. Das …

Zehn Jahre SOS-Kinderdorf in Floridsdorf

Das SOS-Kinderdorf Wien feierte kürzlich seinen 10. Geburtstag. „Vor zehn Jahren haben wir mit einer SOS-Kinderdorf-Familie mit drei Kindern begonnen, heute können wir fast 150 Kindern und Jugendlichen in Wien ein liebevolles Zuhause geben“, so Erwin Roßmann, Leiter SOS-Kinderdorf Wien. Das Jubiläum ist für SOS-Kinderdorf auch Anlass, sich neue Ziele zu setzen: Im Mittelpunkt steht der …

Ausstellung Nordwestbahnhof verlängert

Aufgrund des großen Interesses wird die Ausstellung zur Entwicklung am Nordwestbahnhof bis 22. Juli verlängert. Zu sehen ist diese im  Lokal der Gebietsbetreuung Brigittenau am Allerheiligenplatz. Geplant ist der Bau von Wohnungen für rund 15.000 Menschen. Der Baubeginn auf dem 44 Hektar großen Areal ist für 2018 vorgesehen. Über dieses Projekt sollen an die 5.000 Arbeitsplätze geschaffen werden. …

Volkshilfe eröffnet Shop in der Donaustadt

Eigentlich hatte der „Mehr-Wert-Shop“der Volkshilfe in der Obachgasse bereits Anfang des Jahres aufgesperrt. Der Mehrwert ist ein doppelter: Einerseits ein reichhaltiges Second-Hand-Angebot von Kleidungsstücken über Möbel und Geschirr bis zu Antiquitäten, andererseits ein Neustart für 30 – lange Zeit arbeitslose – Menschen. AMS Wien-Chefin gratuliert Volkshilfe-Shop Unter den Gratulanten waren sowohl Anrainer und Kunden als …

TU Wien: Anschub für Floridsdorfer Markt

Für den Markt selbst hat die „Küche21“ einen großen Schub an Bekanntheit und Beliebtheit gebracht . Aber auch die Studentinnen und Studenten der TU Wien haben in diesem ereignisreichen Juni jede Menge Erfahrungen gemacht und gelernt. Gemeinsames kochen „Wir haben neun Tage für den Aufbau der Holzkonstruktion gebraucht“, berichtet Julia Fuchshuber, Architekturstudentin aus St. Valentin und …

Donaustadt: Bezirksvorsteher Nevrivy zu Wohnbau und KFZ-Verkehr

WBB: Herr Bezirksvorsteher, die Donaustadt ist einer der am stärksten wachsenden Bezirke Wiens. Was heißt das für die Wohnbautätigkeit? Nevrivy: Unser Bezirk hat ein großes Handicap: Wir sind sehr beliebt, besonders für junge Familien. Daher werden pro Jahr in der Donaustadt weit mehr als 1.000 Wohnungen gebaut, davon sind etwa die Hälfte geförderte Wohnungen. Wie hoch ist …

Floridsdorf: Bezirksvorsteher Papai zu Schlingermarkt und Krankenhaus Nord

WBB: Herr Bezirksvorsteher, zur Belebung Schlingermarkt wurde und wird sehr viel getan. Kürzlich ging die Veranstaltungsreihe der „Küche 21“ zu Ende. Hat das den erhofften Anschub gebracht? Papai: Die „Küche 21“ war ein sehr guter Impulsgeber für den Markt und hat neue Interessenten gebracht. Danke an die TU-Studenten! Ich bin sogar darauf angesprochen worden, ob …

Brigittenau: Bezirksvorsteher Derfler zu Wohnbau und Mietpreisen

Herr Bezirksvorsteher, die Brigittenau hat im vorigen Jahr das geringste Bevölkerungswachstum aller Wiener Bezirke verzeichnet. Wie sieht die künftige Entwicklung aus? Derfler: Die Brigittenau ist im Vorjahr gering gewachsen und hat derzeit 85.800 Einwohner. Allerdings werden wir laut Prognosen bis 2025 der am zweitstärksten wachsende Bezirk nach der Donaustadt sein. Eng damit in Zusammenhang stehen …