Einträge von Nosko Hans Paul

Kochen nach Rezepten der besten Wirte

Kochen wie der Wirt – das würden wir doch alle gerne können. Die Idee zu einem Essens-Blog hatten Elisabeth und Klaus Egle, Herausgeber des Wirtshausführers mit mehr als 1.200 von Kulinarikredakteuren ausgewählten Wirtshäusern und 300 Winzern. „Wir wollen die Leistung der Wirte und die Verwendung von hochwertigen regionalen Produkten sichtbar machen“, so die Betreiber des Blogs. „Unsere Wirte im …

Themenabend „Nie wieder Sodbrennen“

Am 30. März geben Medizin-Experten am Themenabend „Nie wieder Sodbrennen!“ Ratschläge, wie man als Betroffener Lebensqualität und Freude am Essen zurückgewinnt. Rund 1,5 Mio. Österreicher sind  von der Reflux-Krankheit betroffen. Dazu zählen nicht nur Sodbrennen, saures Aufstoßen und Brustschmerz, sondern oft auch Schluckbeschwerden, hartnäckiges Halskratzen, Heiserkeit und trockener Husten. Reflux ist ein ernst zu nehmendes Leiden: Durch den ständigen Reiz …

Wiener Sängerknaben gehören nun zum Weltkulturerbe

Die Ausbildungs- und Chortradition der Wiener Sängerknaben wurde ins Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes in Österreich aufgenommen. Gerald Wirth, Präsident der Wiener Sängerknaben und der berühmteste Knabenchor der Welt selbst zeigten sich überglücklich: „Es ist eine Ehre, und es freut mich besonders, dass mit dieser Auszeichnung die musikalische Besonderheit und die einzigartige Ausbildung der Wiener Sängerknaben gewissermaßen …

Taschen-Ausstellung im Bezirksmuseum Donaustadt

Das Bezirksmuseum Donaustadt präsentiert ab 19. März, dem Langen Tag der Bezirksmuseen, zwei Ausstellungen. Die eine ist dem Thema „Taschen“ gewidmet. Hier spannt sich der Bogen von Hand- und Geldtaschen über Petit Point -, Theater- und Balltaschen bis zu Kindergarten-und  Badetaschen, Einkaufshelfer und Reisebegleiter sowie die dazugehörigen modischen Accessoires. Die andere Ausstellung beleuchtet das Rote Wien, insbesondere die Gemeindebauten der Donaustadt: Wann wurden sie …

Frühlingsmarkt am Leopolstädter Volkertplatz

Es ist nicht zu übersehen: Schön Langsam wird es Frühling – auch in der Leopoldstadt. Am 1. April finden Sie beim Frühlingsmarkt am Volkertmarkt alles, was die Fans von Kunst, Pflanzen Basteln brauchen: Kunsthandwerk, Pflanzentauschbörse, eine mobilen Änderungsschneiderei – die Palette ist bunt und reichhaltig. Wann: Samstag, 1. April, 10 – 18 Uhr Wo: 2, Volkertplatz Darüber hinaus organisiert die Gebietsbetreuung etliche …

Ausstellung Grätzelkalender Leopoldstadt

Die Künstlerin Corinna Gsteu hat  diesmal einige Grätzel in einem Kalender eingefangen, deren Bilder aus ihrem Pinsel stammen. „Ich wollte eine Brücke zwischen den beiden Vierteln – Stuwer- und Nordbahnviertel – schaffen und feststellen, was das Eigentümliche dieser ausmacht“, so Gsteu. „Grätzlkalender“ präsentiert eine lebendige Mischung an Besonderheiten aus den zwei Bezirksteilen – von vielfältigen Begegnungsorten, …

Nachbarschaftsgärten im Nordbahnviertel

Garteln verbindet. Vor allem in einem neuen Wohngebiet wie dem Nordbahnhofviertel. Im Rahmen des Stadtteilmanagements Nordbahnhof unterstützt die Gebietsbetreuung Bewohner und Anrainer. Die Projekte „Mintzgarten“, „Erna-Popper-Garten“, der „pAn Gemeinschaftsgarten“ und das „Vorgartl“ sind gelungene Beispiele dafür. Die Gebietsbetreuung koordinierte alle administrativen Belange mit den beteiligten Institutionen, GrundstückseigentümerInnen sowie Mieter und unterstützt die Stadtteilgärtner mit fachlichem Know-how. Beim Campus „Gertrude Fröhlich-Sandner“ …

Neues Lokal am Leopoldstädter Volkertmarkt

Der Vorgartenmarkt (Leopoldstadt) hat  Zuwachs bekommen. Die Mochi Ramen Bar an den Ständen  12 und 29 erweitert das Angebot des Markts im Zentrum des Stuwerviertels.  Dieser wurde mit Unterstützung der Gebietsbetreuung vor einigen Jahren saniert. Seither bieten die Marktstandler an den neu gestalteten Marktständen biologische Produkte wie Fleisch, Marmelade, Brot, Obst und Gemüse sowie Vorarlberger Käse an. Jeden Donnerstag von 8 bis 18 Uhr können …

Kunst aus Ton und Papier in der Gebietsbetreuung Floridsdorf

„federleicht & erdenschwer“ heißt eine Ausstellung der Künstlerin Eva Lauer, die am 3. März um 19.00 Uhr in der Gebietsbetreeung Floridsdorf eröffnet wird. Zu sehen sind im Rahmen des Projekts „Raum für Kunst und Kultur“ Werke aus Keramik sowie Malerei. Eine Annäherung an die „Leichtigkeit des Seins“ mittels Ton, Papier und Luft. Für die musikalische Begleitung sorgen …

Vertonte Fried-Gedicht im Odeon

Am 12. März 2017 präsentieren Shlomit Butbul und Tania Golden erstmals ihr neues Projekt „Es ist was es ist, sagt die Liebe – Liebestöne nach Erich Fried“. Anhand der berauschenden Lyrik von Erich Fried gehen die beiden Schauspielerinnen grundlegenden Fragen über die Liebe nach: „Was ist Liebe?“, „Was ist Liebe in Zeiten des Kriegs?“ und …

Von Südamerika über die Alpen nach Indien

Das neunte „Alles Leinwand Reise-Festival“ bietet aufregende Reportagen, einzigartige Abenteuer und großartige Fotos. Das Programm und die Künstler im Einzelnen: Der Abenteurer Heiko Beyer präsentiert zum Festivalauftakt die Vielfalt Südamerikas – ein Kontinent, den er seit 20 Jahren intensiv bereist. Zahlreiche Bildbände, TV-Reportagen und Live-Vorträge hat Beyer über diesen faszinierenden Kontinent bereits veröffentlicht. Der Wiener …

Monika Ballwein präsentiert ihr Beatles-Programm

Am 24. März 2017 gastiert die Solistin Monika Ballwein mit „Ballwein celebrates The Beatles“ im Muth. Mit einer Zusammenstellung ihrer Beatles-Lieblingslieder, die sie völlig neu arrangiert und aufgenommen hat, verwirklicht sich Monika Ballwein ihren Traum eines Beatles-Solo-Programms und zeigt dabei auf ganz persönliche Weise die Magie dieser phänomenalen Band. In „Ballwein celebrates The Beatles“ finden sich gleichermaßen …

Cello-Konzert am Aschermittwoch

Zur Vierjahresfeier des Vereins zur Förderung von Kunst, Kultur u Wirtschaft (1080, Florianigasse 75) gibt es am 1. März Bach und Cassata auf dem Cello zu hören. Der Interprät Peter Hudler begann mit sieben Jahren Cello zu spielen. Sein Musikstudium absolvierte er am Konservatorium Wien und am Mozarteum Salzburg, wo er die Masterprüfung mit Auszeichnung bestand. In den weiteren Jahren …

Tauschbörse für Pflanzensamen

Der Blick aus dem Fenster lässt den Frühling noch lange nicht erahnen – doch er kommt bestimmt und wahrscheinlich früher als gedacht! Ob Blumenkistl, Baumscheibe, Hochbeet im Nachbarschaftsgarten oder ein begrünter Innenhof – es gibt viele Möglichkeiten in der Stadt zu gärtnern und mit Pflanzen das Wohnumfeld zu verschönern. Für urbane Stadtteilgärtnerinnen und Stadtgärtner veranstalten wir im …

Ottakring hat eine Online-Plattform

Die Online-Plattform „weloveottakring“ bietet den BewohnerInnen des 16. Bezirks kompakte Informationen über Aktivitäten im Stadtteil, schafft neue Formen der gegenseitigen Vernetzung und lädt ein, gemeinsam Projekte im Stadtteil zu starten. In der Stadtplanung und Stadtteilarbeit bieten soziale Medien vielfältige, häufig noch ungenutzte Möglichkeiten, vor allem in den Bereichen Partizipation und Kommunikation. Dies macht sich die Gebietsbetreuung Neubau/Josefstadt/Ottakring mit …