Einträge von Hans Steiner

Ein herziger „Herr Nilsson“

Besucher-Rückgang im Tiergarten Schönbrunn. Neue Attraktionen & Jungtiere sollen helfen: Einen deutlichen Besucherrückgang hat der Tiergarten Schönbrunn zu verzeichnen. Neue Attraktionen wie die Südamerika-Anlage und das renovierte Affenhaus sollen neue Höhepunkte bringen.

Luxus-Wohnheim im Grünen

Schlagzeilenträchtiges Geriatriezentrum geschlossen, neue "Parkstadt Hietzing“ entsteht: Ein aufwendiges Projekt steht nunmehr auf dem Papier fest: Aus dem Geriatriezentrum "Am Wienerwald“ wird in fünf Jahren die feine "Parkstadt Hietzing“ mit Luxusheimen mitten im Grüngebiet von Lainz.

Ja zu einer neuen Parkgarage

Die seit Jahren andauernde und höchst umstrittene Geschichte des Invalidenhausparks: Mehr als 100 neue Wohnun­gen?– und keine Parkplätze! Im­ Gegensatz zu anderen Parteien bleibt die SPÖ bei der Forderung nach der Errichtung einer ­Garage durch den Eigentümer.

Tipps zum coolen Gehen mit Stöcken

 

Auftakt in die Freiluftsaison. Auch das sportliche Gehen mit Stöcken will gelernt sein. Wie’s genau geht, weiß keiner besser als Trainer und Instruktor Christian Weingartner. Hier seine Tipps:?
Wer athletisch ist, braucht vor dem Beginn keinen Arzt. Wer neu anfängt, sollte seinen Zustand checken lassen.?
Sportliche Kleidung: Jogginghose & -jacke, optimal atmungsaktive Materialien.?
Länge der Stöcke: Körpergröße x 0,66. Stöcke eines 1,75 m großen Sportlers sollten 115 Zentimeter lang sein.?
Jogging-Schuhe sollen stabil, bequem und rutschfest sein. Über Stock und Stein sind Trailrunner besser.?
Die letzten zwei Stunden vor dem Training nicht viel essen. Hungern aber auch nicht, Äpfel oder Bananen sind kurzfristig möglich.?
Achtung: Das eigene Tempo finden und sich nicht von anderen treiben lassen.?
Regelmäßig trinken: alle 20 Minuten 0,2 Liter.?
Wer zu Beginn unsicher ist: Nordic Walking-Kurs ?belegen. Infos dazu: www.wienlaeuft.at 

Die besten Tipps für Nordic Walker

Auftakt in die Freiluftsaison. Auch das sportliche Gehen mit Stöcken will gelernt sein. Wie’s genau geht, weiß keiner besser als Trainer und Instruktor Christian Weingartner. Hier seine Tipps:?
Wer athletisch ist, braucht vor dem Beginn keinen Arzt. Wer neu anfängt, sollte seinen Zustand checken lassen.?
Sportliche Kleidung: Jogginghose & -jacke, optimal atmungsaktive Materialien.?
Länge der Stöcke: Körpergröße x 0,66. Stöcke eines 1,75 m großen Sportlers sollten 115 Zentimeter lang sein.?
Jogging-Schuhe sollen stabil, bequem und rutschfest sein. Über Stock und Stein sind Trailrunner besser.?
Die letzten zwei Stunden vor dem Training nicht viel essen. Hungern aber auch nicht, Äpfel oder Bananen sind kurzfristig möglich.?
Achtung: Das eigene Tempo finden und sich nicht von anderen treiben lassen.?
Regelmäßig trinken: alle 20 Minuten 0,2 Liter.?
Wer zu Beginn unsicher ist: Nordic Walking-Kurs ?belegen. Infos dazu: www.wienlaeuft.at