Ban Ki-moon ist „stolzer Wiener“

Bürgermeister Michael Häupl hat am heutigen Donnerstag dem UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon das große Goldene Ehrenzeichen der Stadt Wien überreicht. Der 69 jährige gebürtige Südkoreaner erhält den zweithöchsten Orden des Bundeslandes dafür „das Wohl aller Menschen“ voranzutreiben, wie Häupl betont.

Ban spricht Deutsch und hat die Stadt im Zuge seiner Funktion als UNO-Generalsekretär bereits näher kennengelernt. In Wien befindet sich einer der permanenten Amtssitze der Vereinten Nationen.

Ban Ki-moon fühlt sich hier bereits „zu Hause“ und betont: „Ich habe die Hälfte meines Herzens in Wien gelassen.“

  • Adresse: Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *