Kick-Off für ein friedvolles Miteinander beim Barfußballturnier

Am 18. Juni 2016 wird gekickt und zwar ohne Schuhe – wie in Burundi! Nach dem großen Erfolg im Vorjahr organisiert die Football Helps Foundation (FHF) beim Don Bosco Haus in Hietzing heuer wieder ein Barfußballturnier. Die Organisation macht damit auf Burundis Kinder aufmerksam und sammelt Spenden für das Sozialprojekt, das spielerisch gesellschaftlichen Wandel herbeiführen will.

Das Ziel ist die Förderung des respektvollen Umgangs zwischen Kindern verschiedener ethnischer Gruppen. Die Spendengelder aus der Veranstaltung werden verwendet, um Fußballturniere in Burundi zu organisieren. Die Veranstaltung soll auch eine Plattform für interkulturellen Austausch zu bieten. Daher ist es besonders erfreulich, dass das Wiener Rote Kreuz bereits eine Flüchtlingsmannschaft zum Turnier angemeldet hat.

Neben den sportlichen Bewerben rund um Fußball gibt es zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche, kulinarische Spezialitäten aus Afrika, eine Tombola mit tollen Preisen und umfassende Informationen zum Projekt der Football Helps Foundation. Als Highlight wird es ein Public Viewing des Spiels Österreich gegen Portugal geben.


Wann: Samstag, 18. Juni, ab 10 Uhr
Wo
: Don Bosco Haus, 13., St. Veitgasse 25

Hard-Facts zur Teilnahme:

●  Maximal 8 Personen pro Mannschaft
●  Anmeldegebühr: 40 Euro pro Mannschaft (inkl. Essens- und Getränkcoupon pro Spieler)
●  Aufblasbarer FairPlay Court, Kleinfeld (4×4)
●  ein Spiel dauert 2 x 6 Minuten
●  Turnierbeginn: 11:30 Uhr
●  Austragungsort: Fußballplatz hinter dem Don Bosco Haus

Weitere Infos: www.footballhelpsfoundation.com

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.