Beauty-Doc Worseg steigt in den Ring

Artur Worseg (51, Tosan Gym) gibt sein Kampf-Debüt im Rahmen der Kampfsportveranstaltung "X3 League" am 22. Jänner 2011 ab 18.30 h wird es in der Wiener Praterhalle (Riesenradplatz 6).

Jede Menge Thai-Box- und MMA-Fights (Mixes Martial Arts, Mischung verschiedener Kampfsportarten) stehen am Programm. Österreich und Russland liefern sich einen Länderkampf liefern und Fadi Merza kämpft gegen Joakim Karlsson um den WKA-WM-Titel. Abseits der sportlichen Highlights, steht ein Thai-Box-Schmankerl der besonderen Art am Programm: Schönheitschirurg Artur Worseg gibt als 51-Jähriger seine Premiere im Ring!
 
Der beliebte Schönheitschirurg trainiert bereits seit vier Jahren mehr oder weniger regelmäßig mit Veranstalter Foad Sadeghi, den er auch sponsert. Der Trainer ist von seinem berühmten Schützling begeistert und attestiert: "Artur ist mental extrem stark und hat sich auch technisch weiterentwickelt. Wir haben uns nun sechs Wochen intensiv auf den Kampf vorbereitet, und seine harte Rechte ist wirklich beachtlich.“ Außerdem soll der Beaty Doc enorm schnell sein, weshalb ihn Sadeghi "The Flash“ nennt.  Die Frage nach den Schwächen des 51-jährigen Rookie wird negativ beantwortet: "Er hat keine“, bestätigt Coach Sadeghi.
 
Worseg selbst kommentiert seinen ersten Einsatz im Ring so: "ch habe mich schon immer für Kampfsport interessiert und bevor ich mit Thai Boxen begonnen habe, trainierte ich Taekwondo. Jetzt wollte ich einfach mal die Erfahrung machen wie es ist, selbst im Ring zu stehen. Und auf dieses Erlebnis freue ich mich.“

  • Adresse: Riesenradplatz 6, 1020 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *