Bella Italia im Wurstelprater!

Erst ein Besuch am Rathausplatz, ein gemütlicher Feiertags-Morgen zu Hause oder ein sport­licher Ausflug auf die Lauf- oder Radstrecke. Dann vielleicht ein gemütliches Schmauserl beim Wirten ums Eck, im berühmten Schweizerhaus oder in einem anderen Lieblingslokal, ehe Herr und Frau Wiener bereit sind, den 1.-Mai-Feiertag so richtig zu genießen. Ein Besuch im Prater gehört da unbedingt dazu – meinen jedes Jahr gewaltige 500.000 Besucher. Zumal es ermäßigten Eintritt und minus 25 Prozent bei den Prater­betrieben gibt.

Kinderprogramm
Den kleinen Gästen werden im Schatten des Riesenrads eine Aktiv-Kreativ-Straße mit Malen und Basteln, eine Hüpfburg, Gspaßiges durch Clowns, Quiz-Spiele usw. ­geboten. Vereine und Organisationen zeigen ihr Können. Und die Musi spielt dazu … Auf der Festbühne geht ab 14 Uhr die Post ab. Es ist „Country-Time“, die Wiese wird bei den Klängen von New West und Keana Rose & Band zum Tanzgras. „Mitschunkeln erbeten“ heißt es auch ab 16.45 Uhr, wenn die Coffeeshock Company aufgeigt. Junge Burgenländer geben in vier Sprachen ihr Können zum Besten.

Volare & Azzurro
Ab 18 Uhr, wenn die Jüngsten den Heimweg antreten, wird gerockt. Die Rock ­Generation präsentiert Super-Hadern, von Bon Jovi über Bryan Adams bis zu Kiss. Songs wie „Summer of 69“ machen Lust auf mehr und italienische Klänge – worauf die Besucher nicht mehr lange warten müssen. Vorher heißt es, mit El Fuego mitzusingen: „Bamboleo, bambolea“ oder „Volare, oho“ bringen die Stimmbänder zum ­Vibrieren. Die kurz geölt gehören, bevor Wien zu Italien wird. Mit „La Notte Italiana“ und dem superwitzigen „Ti amo“-Ensemble um Sänger Christian Deix, das im Metropol 40.000 Besucher begeistert hat. Am Programm stehen Superhits wie „Azzurro“, „Ti amo“ oder „Adesso tu“!
 
Bilder am Himmel
Südliche Klänge beschließen den Feiertag. Etta Scollo gibt ­gemeinsam mit dem Ti-amo-Ensemble ihre schönsten Songs zum ­Besten. Ein Jubel­orkan ist zu erwarten – bis um 22 Uhr das spektakuläre Feuerwerk des Praterverbandes die Party des Jahres gebührend abschließt. 

Das Programm auf der Kaiserwiese

  • 14.00 Uhr: Country-Time: New West, Keana Rose & Band
  • 16.45 Uhr: Planet Festival Tour-Champions: Coffeeshock Company
  • 18.00 Uhr: Rock Generation mit Hadern von Bon Jovi über Bryan Adams bis zu Kiss
  • 19.15 Uhr: El Fuego, Österreichs Gipsy Kings (Bamboleo, Volare …)
  • 20.45 Uhr: La Notte Italiana mit dem Ti-amo-Ensemble und den größten italienischen Hits
  • Anschließend: Etta Scollo, gebürtige Sizilianerin und Wahlwienerin, gibt ihre Italo-Hits zum Besten.
  • 22.00 Uhr: Großes Feuerwerk zum Abschluss
  • Web: http://
  • Adresse: Kaiserwiese, 1020 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *