Bettlerfest auf dem Yppenplatz

Als „schlechte Angewohnheit“ -bezeichnet das Soho-Kuratoren-Team Denken in rassistischen Schemen. Festival-Motto -heuer: „Kick the habit – Pfeif drauf!“ Nach dieser Einleitung überrascht es nicht, dass das Programm noch ein bisschen provokanter zu werden verspricht als in den letzten Jahren.
Neben einem dichten Musik- und Kinderprogramm, einem georgischen Wirtshaus (am Yppenplatz?2, Atelier) und der Fortsetzung von Götz Burys Kochshow (Ateliergemeinschaft Grundsteingasse 15) verspricht vor allem der Bereich „Interaktives“ Spannendes und Spannungen.

Etwa „Die Kunst des Bettelns – eine Castingshow“ am 15. 5. um 19.30 Uhr in der Grundsteingasse 15 und am 21. 5., 20 Uhr: Fest der Bettlerinnen am Yppenplatz. Oder „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“ am 20. 5. um 14 Uhr. Wer nicht selbst mitmachen möchte: Theaterprozession „Auf Achse 2010: alle kommen zu uns“ am 12.5. um 17 Uhr, vor dem Lokal Oase.

8. bis 22. Mai im Brunnenviertel

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *