Bhutaner Juristen besuchen “Kollegen” Kelsen

Hans Kelsen war der vielleicht bedeutendste Jurist Österreichs – immerhin ist er der "Architekt“ der Verfassung unseres Landes. Vom Leben und Wirken des Rechtsgelehrten handelt die Ausstellung im Bezirksmuseum Josefstadt, die seit Ende September unzählige Besucher anlockt. Kelsen hatte selbst knapp 20 Jahre im 8. Bezirk gelebt.

Delegation von Schau beeindruckt

Am vergangenen Mittwoch besuchte eine Juristendelegation aus dem südasiatischen Königreich Bhutan die Sonderausstellung und wurde von Museumsleiterin Maria Ettl begrüßt. Wer die Schau besichtigen will, muss aber nicht aus fernen Ländern anreisen. Auch einheimische Kulturinteressierte strömen in Massen ins Bezirksmuseum. Das kann man noch bis Sonntag, den 27. Februar 2011 tun. Die Palette an Exponaten ist breit, sie reicht von Fotos, Verfassungsentwürfen, Manuskripten und Auszeichnungen bis zu privaten Erinnerungsstücken, wie etwa einer Zigarrenkiste.
Zusammengestellt hat die Schau das Museumsteam in Zusammenarbeit mit den Juristen Thomas Olechowski und Klaus Zeleny. Ergänzt wird die Präsentation durch einen umfangreichen Katalog.

  • Öffnungszeiten: Mittwoch 18–20 Uhr, Sonntag 10–12 Uhr, Eintritt frei
  • Adresse: Schmidgasse 18, 1080 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *