Big Joe Louis & His Austrian Blues Kings

Der auf Jamaica geborene Sänger und Gitarrist Big Joe Louis lebt seit den siebziger Jahren in Großbritannien; er gilt weltweit als einer der besten Bluesmusiker überhaupt.
1993 und 1994 wurde er zum besten Sänger Englands gewählt und war seither immer für diese Auszeichnung nominiert. Schon vor etwa zwanzig Jahren gründete er seine Band „Big Joe Louis And His Blues Kings”, die neben ihm selbst aus Mundharmonika, Bass und Schlagzeug besteht. Seither ist die Band in ganz Westeuropa außer Portugal aufgetreten.
1998 und 1999 brachten Einladungen in die USA und die Konzerte wurden vom Publikum enthusiastisch aufgenommen und führten zu hervorragenden Kritiken. Unter anderen spielte Big Joe mit Eddie C.Campbell, Carey Bell, Lazy Lester, Homesick James, Chick Willis und Louisiana Red.

Nach Österreich kommt Big Joe Louis nun schon zum 2. Mal, ohne seine Blues Kings, um mit den Besten des Landes zu spielen, den österreichischen „Blues Kings”:

Gerry Lülik an der Mundharmonika, Dani Gugolz am Bass und Peter Müller am Schlagzeug.

Unter Garantie werden diese vier Herren das Davis zum Kochen bringen!

reservierung@bluesimon.at

  • Adresse: Kürschnergasse 9, 1210 Wien

Big Joe Louis & His Austrian Blues Kings

Sensationelles Debut – Big Joe Louis in Österreich

Der auf Jamaica geborene Sänger und Gitarrist Big Joe Louis lebt seit den siebziger Jahren in Großbritannien; er gilt weltweit als einer der besten Bluesmusiker überhaupt.

1993 und 1994 wurde er zum besten Sänger Englands gewählt und war seither immer für diese Auszeichnung nominiert. Schon vor etwa zwanzig Jahren gründete er seine Band „Big Joe Louis And His Blues Kings”, die neben ihm selbst aus Mundharmonika, Bass und Schlagzeug besteht.

Im Mai 1989 wurde die erste LP der Band auf dem Blue Horizon Label veröffentlicht und die erste Pressung war binnen vier Tagen ausverkauft. Produzent Mike Vernon über die Aufnahmesession: „Mit Big Joe Louis und seinen Blues Kings zu arbeiten war eine Erfahrung, die ich um nichts in der Welt missen möchte”. Diese Worte aus dem Munde eines Mannes, der schon Dutzende von Alben produziert hatte, sagen alles über die Qualität der Band und deren Leader.

Weitere Scheiben wurden veröffentlicht, unter anderen mit John Primer, Van Morrison und der Mississippi Blues Legende David „Honeyboy” Edwards.

Seither ist die Band in ganz Westeuropa außer Portugal und Österreich aufgetreten. 1998 und 1999 brachten Einladungen in die USA und die Konzerte wurden vom Publikum enthusiastisch aufgenommen und führten zu hervorragenden Kritiken. Unter anderen spielte Big Joe mit Eddie C.Campbell, Carey Bell, Lazy Lester, Homesick James, Chick Willis und Louisiana Red.

Nach Österreich kommt Big Joe Louis ohne seine Blues Kings, um mit den Besten des Landes zu spielen,
den österreichischen „Blues Kings”:

Gerry Lülik an der Mundharmonika, Dani Gugolz am Bass und Peter Müller am Schlagzeug.

Unter Garantie werden diese vier Herren jeden Saal zum Kochen bringen!

  • Adresse: Kürschnergasse 9, 1210 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *