Bildungsbauten

Bildungsbauten um 14 Mio Euro günstiger

Höchst erfolgreich gestartet ist im vergangen Herbst der neue Bildungscampus „Sonnwendviertel“ beim Hauptbahnhof Wien. Nun kann die Stadt erfreulicherweise eine positive Endabrechnung vorweisen. Insgesamt 65 Mio. Euro wurden in das Projekt investiert. Somit liegen die Gesamtkosten um 14 Mio. Euro unter dem ursprünglich veranschlagten Wert. „Geld, das wir wiederum in neue Bildungs­bauten investieren können“, freut sich Christian Oxonitsch.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *