Bio? Logisch! Gesunde Restaurants

Wer nicht nur bio und vegetarisch, sondern auch vegan und nach den 5 Elementen essen möchte, wird im Restaurant "Gesundes“ (2., Lilienbrunngasse 3) bestens bedient. Praktisch: Alle Speisen gibt’s hier auch zum Mitnehmen, die Zutaten zum Nachkochen für zu Hause im angeschlossenen Bioladen.

Dass fleischloser Küche nicht automatisch "etwas fehlen“ muss und sie auch ohne Glutomat durchaus schmackhaft ist, beweist einmal mehr die asia­tische Variante in der Ungargasse 57. Das taiwanesische "Vegetasia“ (2. Platz bei unserer Asia-Wahl) kocht ausschließlich vegetarisch.

Wer nicht ganz auf Fisch und Fleisch verzichten möchte, für den gibt es Alternativen aus Asiaextrakten. Nicht nur bio, sondern auch 100 % fair sind die Speisen im "Weltcafé“, Schwarzspanierstraße 15, zubereitet.

Auf eine kulinarische Weltreise begibt sich, wer quer durch die Speisekarte bestellt. Der Lokalname "Kichererbse“ lässt erahnen, dass in dem kleinen Imbiss mit Naturkostladen in der Speisinger Straße 38 die vegetarische Vollwertküche mit heimischem und regionalem Getreide und Gemüse ganz oben auf der Speisekarte steht.

Garantiert alles im Einklang ist nach einem ausgewogenen Essen im "Dreiklang“ in der Wasagasse 28. Auch hier hat man sich ganz den biologischen Vollwertschmankerln verschrieben. Nach all der vollwertigen Kost kann man sich dann auch getrost ein Bier gönnen!

Wien isst bio

Ob Naturkostläden, Bio-Supermärkte oder Lokale: Die Broschüre "Wien isst bio“ (mit großem Serviceteil, nach Bezirken gegliedert) ist kostenlos unter kontakt@natuerlich.wien.at oder unter Tel.: 4000-81346 erhältlich.


 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *