Blutiges Herz lag auf der Straße

Unglaublicher Fund: Passanten fanden in den Morgenstunden auf der Simmeringer Hauptstraße ein blutiges, faustgroßes Herz auf einem Gehweg und alarmierten die Polizei. Ein Polizeihundes konnte in unmittelbarer Nähe ein zweites, vorerst nicht identifiziertes Herz entdeckt werden. Tatortermittler des Landeskriminalamtes konnten mithilfe eines Blut-Schnelltestes insofern entwarnen, als es sich bei den Innereien höchstwahrscheinlich um Schweine-, mit Sicherheit jedoch nicht um Menschenherzen handelte. Da sich in der Nähe des Auffindungsortes eine Fleischerei befindet, vermutet die Polizei, dass die Herzen von Wildtieren verschleppt worden waren.

  • Web: http://
  • Adresse: Simmeringer Hauptstraße, Wien