Bolschoi Don Kosaken

Auch heuer gibt es wieder einen besinnlichen Abend mit den besten Solisten der bekannten „Bolschoi Don Kosaken“. In der Vorweihnachtszeit präsentieren die ausgebildeten Opernsänger und Kammersänger russisch-orthodoxe Sakrale
Gesänge. Vom leisesten Pianissimo bis zum lautesten Forte setzen sie nicht nur ihre Stimmen präzise ein sondern auch ihr
slawisches Gefühl. Durch die Sensitivität und gleichzeitige Stimmgewalt des Chores wird dann die Mystik der alten, finsteren
Kirchen Russlands spürbar. Einige der Kirchenlieder werden in altslawischer
Sprache gesungen.
Freilich dürfen aber auch beliebte Lieder wie Kalinka oder Mnogaja Leta nicht fehlen!

15,- Euro Eintritt, Anmeldung unter 0664/831 80 51 (10-18 Uhr), Beginn: 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr

  • Adresse: Laaer Wald 30C, 1100 Wien

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *