Breites Bett statt schmaler Rinne

Ein besonderes Projekt der Wiener Gewässerabteilung MA 45 und der Universität für Bodenkultur wurde vor wenigen Tagen verwirklicht: Die "Renaturierung" des Eckbaches im Schwarzenbergpark in Neuwaldegg (Hernals). Viele Jahre lang floss das Gewässer, das man auch als "Parkbach" kennt, durch eine schmale Betonrinne. Das ist seit kurzem Geschichte …

Rinne und Pflasterung wurden auf einer Länge von 200 Metern entfernt und das Bachbett wurde verbreitert, mit kleinen Buchten und ageflachten Uferzonen gestaltet und sogar ein Sitzbereich wurde neu angelegt.

"Mit der natürlichen Gestaltung des Bachabschnittes werten wir das dortige Erholungsgebiet auf und machen es zu einem puren Naturgenuss", so Umweltstadträtin Ulli Sima (im Bild u.a. mit Boku-Studenten). Ebenso begeistert MA-45-Leiter Gerald Loew: "Toll, dass so viele Boku-Studenten im Rahmen ihres Baupraktikums begeistert mitgearbeitet haben."

  • Adresse: Schwarzenbergpark, Wien